Letzte Aktualisierung:
15.11.2016
Top-Angebote für "Beilight"
mehr Infos ⇒ Klick oben auf die DVD oder Blu-ray

DVD, Blu-ray erhältlich seit 07.01.2011

 
Originaltitel
Produktionsland
Produktionsjahr
Spielzeit Kino
Vampires Suck
USA
2010
82 min.
 

Filmbeschreibung
Dass die "Twilight"-Reihe nicht unbedingt jedermanns Sache ist, überrascht niemanden – warum auch, schließlich kann nicht jeder alle Filme mögen. Allerdings eignen sich gerade diese Vampirstreifen hervorragend für eine parodistische Neuauflage, dachten sich zumindest Jason Friedberg und Aaron Seltzer. In "Beilight – Biss zum Abendbrot" ziehen sie all das, was die Vampirfilmvorlage ausmachte, genüsslich durch den Kakao.

Becca Crane (Jenn Proske) hat keine Lust mehr auf das aufregende Stadtleben und zieht zu ihrem Vater Frank (Diedrich Bader) in das kleine Nest Sporks. Früh begreift sie jedoch, dass irgendetwas in dem beschaulichen Städtchen ganz und gar nicht so läuft, wie sie es erwartet hatte.

Ihr Nachbar Jacob White (Christopher N. Riggi), der zuerst einen soliden und vor allem herzzerreißend gutaussehenden Eindruck macht, kann eine untypisch starke Körperbehaarung vorweisen und macht obendrein Jagd auf die Katze des Nachbarn – ALF lässt grüßen. Edward (Matt Lanter) hingegen ist zwar blass und distanziert, funkelt dafür aber aufregend, wenn er sich mal wieder aus irgendeinem Grund seiner Kleider entledigt, und ist außerdem noch unerhört schnell zu Fuß.

Leider stellt Edward jedoch schon bald fest, dass seine Vampir-Herkunft eine Gefahr für Becca ist, die sich aber trotzdem auf keinen Fall von Edward trennen möchte...

Lose basiert "Beilight – Biss zum Abendbrot" auf den ersten beiden Teilen der allseits bekannten "Twilight"-Serie. Jason Friedberg und Aaron Seltzer, die u. a. einen Drehbuchentwurf für "Scary Movie" (2000) geschrieben hatten und Drehbuch, Regie und Produktion bei "Meine Frau, die Spartaner und ich" (2008) ausführten (ebenso mit demselben Team wie hier: Peter Safran als Produzent, Arnon Milchan als ausführender Produzent, Hal Olofsson als Co-Produzent und Christopher Lennertz für die Musik), haben offensichtlich nicht unbedingt eine hohe Meinung von Vampirfilmen (Originaltitel des Films: "Vampires Suck") und verwandeln die Geschichte um Liebe, Loyalität und Teenager-Wirrungen in eine brüllend komische Parodie.

In Partnerschaft mit Amazon.de

Lieferung versandkostenfrei:
innerhalb Deutschland, Österreich, Schweiz...

  • Bücher
  • Bestellungen ab 29 EUR

So funktioniert es auch unter 29 EUR:

Ausblenden Ausblenden


Versandkostenfreie Lieferung ab 29,00 EUR Bestellwert als Standardversand bei allen Artikeln direkt von oder bei Versand durch amazon.de.

Versandkostenfrei auch unter 29 EUR
Bestellen Sie zusätzlich ein Buch mit, erfolgt die Lieferung auch unter 29 EUR (als Standardversand) versandkostenfrei! (Quelle)

Es gelten diese Bedingungen der Versandkostenfreiheit bei amazon.de.


Ausblenden Ausblenden

Genre

Komödie

DVD, Blu-ray zu
Beilight - Biss zum Abendbrot

 Mehr Infos mit Klick auf die DVD oder Blu-ray!

Klicken Sie, um alle Soundtracks, mp3 Downloads oder Bücher
zu "Beilight - Biss zum Abendbrot"
anzuzeigen:

 

Kinotrailer Kinotrailer Beilight

Offizielle Webseite Deutsch mit Trailer:
Beilight - Biss zum Abendbrot

Offizielle Website Englisch mit Trailer:
Vampires Suck

iTunes Movie Trailers (Englisch):
Trailer in HD 1080p, 720p, 480p, iPod und iPhone
Vampires Suck Trailer

 

Box Office (Besucher, Einspielergebnisse, Kosten)

Besucherzahlen Deutschland
Beilight hatte 895.319 Besucher in Deutschland inkl. 26.08.2012.
Einspielergebnis weltweit
Das "Beilight Einspielergebnis" weltweit lag bei 80,5 Mio. US-$ (inkl. 25.09.2016). Dieses würde aktuell in etwa 71,7 Mio. EUR betragen.
20 Mio. US-$
 

09.09.2010
18.08.2010
Jenn Proske (Becca Crane)
Matt Lanter (Edward Sullen)
Christopher N. Riggi (Jacob White)
Ken Jeong (Daro)
Diedrich Bader (Frank Crane, Vater von Becca)
Anneliese van der Pol (Jennifer)
David DeLuise (Fisherman Sculley)
Kelsey Ford (Iris)
Dave Foley (Principal Smith)
Jeff Witzke (Dr. Carlton)
Crista Flanagan (Eden)
Nick Eversman (Jeremiah)
Zane Holtz (Alex)
Stephanie Fischer (Rosalyn)
Michael Hanson (Rick)
Jun Hee Lee (Derric)
Arielle Kebbel (Rachel)
B.J. Britt (Antoine)
Charlie Weber (Jack)
Michael Mayhall (Nicholas)
Bradley Dodds (Salvatore)
Emily Brobst (June)
Rett Terrell (Max)
Krystal Mayo (Buffy, der Vampirkiller)
Annina Braunmiller (Jenn Proske, Becca Crane)
Johannes Raspe (Matt Lanter, Edward Sullen)
Max Felder (Christopher N. Riggi, Jacob White)
Hans-Georg Panczak (Ken Jeong, Daro)
Thomas Amper (Diedrich Bader, Frank Crane)
Buch
-
Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Peter Safran, Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Co-Produzent
Jerry P. Jacobs, Hal Olofsson
Ausführende Produzenten
Arnon Milchan
 

Weitere Informationen über diesen Film finden Sie hier bei uns:

KinochartsKinocharts 2010 - Erfolgreichste Kinofilme
"Beilight" ist aktuell auf Platz 38. (Stand: 26.08.2012)

Filme Filme 2010
Alle Filmtitel, die in 2010 gestartet sind

DVD, Blu-ray, Filme, Soundtrack: Filme B
Alle Filmtitel, die mit B beginnen

Filme DVD, Blu-ray, Soundtrack
Unsere Hauptseite mit Übersicht aller Filme

DVD + Blu-ray Archiv 2011DVD + Blu-ray Januar 2011
DVD + Blu-ray erstmals erschienen im Januar 2011

 

Quelle Film Inhalt: Filmbeschreibung © Wulfmansworld.com
Beilight Filmplakat(e), Fotos:
© Twentieth Century Fox of Germany GmbH, Frankfurt/M.

 
 

DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher
Filme, die von Interesse sein könnten

Filme mit Filmbeschreibung, Trailer, DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher, Besucherzahlen, Einspielergebnis, Schauspieler und Crew für Sie.

Gerade besonders gefragt:

Updates
Zuletzt aktualisiert

Die "Kinocharts 2016", "Kino Charts der Woche" und "Die besten Filme aller Zeiten" werden wöchentlich aktualisiert. Die Kinocharts 2015 und davor gelegentlich.

 
 
 

BEILIGHT DVD, BLU-RAY

DIE BESTEN FILME ALLER ZEITEN

WULFMANSWORLD.COM