Letzte Aktualisierung:
24.09.2017
Top-Angebote für "Die Schöne und das Biest (2017)"
mehr Infos ⇒ Klick oben auf die DVD oder Blu-ray

DVD, Blu-ray erhältlich seit 10.08.2017

 
Originaltitel
Produktionsland
Produktionsjahr
Spielzeit Kino
Beauty and the Beast (2017)
USA
2015/2016
129:40 min.
(124:29 min.)
 

Filmbeschreibung
Das französische Volksmärchen "Die Schöne und das Biest" ist bereits viele hundert Jahre alt. Nicht zuletzt dank der Zuwendungen seitens Walt Disney ist die Geschichte des jungen Mädchens, welches das Herz eines missgestalteten Einsiedlers erweicht, auch heute noch sehr beliebt. Der 1991 veröffentlichte weltweit erfolgreiche Zeichentrickfilm bildet nun die Grundlage für die erste Realverfilmung des Materials auf der großen Leinwand. Vor opulenten Kulissen darf eine Riege hochkarätiger Schauspieler eines der schönsten Märchen zu neuem Leben erwecken.

Es war einmal ein selbstherrlicher Prinz (Dan Stevens), der ließ es sich in seinem Schloss gern gutgehen. Es wurden rauschende Feste zu seinem Vergnügen gefeiert, mit den schönsten Frauen und den erlesensten Speisen. Für das einfache Volk jedoch war kein Platz im Herzen des arroganten Adligen. So wies er denn eines Tages eine alte Bettlerin zurück, welche Schutz vor Wind und Sturm suchte und als Gegenleistung nichts weiter als eine rote Rose zu bieten hatte.

Ein verhängnisvoller Fehler, verbarg sich hinter der Gestalt der Bettlerin doch eine mächtige Zauberin (Hattie Morahan), deren zorniger Fluch den Prinzen nun traf. Sie verwandelte ihn in ein schreckliches Biest, all seine Diener in lebendige Möbelstücke und Gegenstände und das Schloss in einen düsteren Ort, der vom Rest der Welt vergessen wurde...

Nur wenn es dem Biest gelänge, das Herz eines anderen Menschen zu gewinnen, könne der Fluch gebrochen werden. Die Zauberin ließ ihre Rose zurück - sobald diese ihr letztes Blütenblatt verlöre, müsse der Prinz für immer in seiner neuen Gestalt existieren...

Viele Jahre später lebt die junge Belle (Emma Watson) mit ihrem Vater, dem Uhrmacher Maurice (Kevin Kline) - ohne es zu wissen - ganz in der Nähe des verwunschenen Ortes. Als Maurice sich eines Tages mit dem Pferdewagen im Wald verirrt und von Wölfen gehetzt wird, führt ihn das Schicksal zum verfluchten Schloss. Dort pflückt er von einem prächtigen Strauch eine Rose für Belle. Für das Biest ist diese Tat ein Frevel und er wirft Maurice umgehend in den Kerker. Nur sein Pferd findet allein den Weg zurück ins Dorf.

Belle beruhigt das Tier und reitet los, um nach ihrem Vater zu suchen. Das Pferd trägt sie zum Schloss, wo sie das Biest überzeugt, sie den Platz ihres Vaters einnehmen zu lassen. Von nun an lebt das Mädchen in dem alten Gemäuer, mit dessen verzaubertem Personal sie sich schnell anfreundet. Und selbst der Schlossherr scheint nach einer Weile weniger furchteinflößend zu sein. Schritt für Schritt kommt Belle dem Biest näher und beginnt, das zutiefst traumatisierte Geschöpf zu verstehen.

Derweil braut sich an anderer Stelle Unheil zusammen: Durch Belles Vater alarmierte Dörfler formen einen wütenden Mob. Unter Führung des Ex-Soldaten Gaston (Luke Evans) machen sie sich mit mörderischen Absichten auf den Weg zum Schloss...

"Die Schöne und das Biest (2017)" ist ein Fest für die Augen und Ohren. Von farbenfrohen Kostümen bis zur klirrenden Winterkälte des verwunschenen Schlosswaldes ist alles optisch eindrucksvoll inszeniert. Emma Watson ("Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück", 2016 - "Regression", 2015 - "Noah", 2014) ist hier erstmals seit Harry Potter wieder in einem echten Blockbuster zu sehen und zeigt erneut, dass ihre schauspielerischen Qualitäten über die eines Zauberlehrlings hinausgehen. Ihr männlicher Gegenpart Dan Stevens ("Criminal Activities", 2016 - "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal", 2014 - "Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones", 2014) muss dagegen die meiste Zeit durch die CGI-Maske des computergenerierten Biests agieren, was die Atmosphäre manchmal etwas trübt. Fans des Märchens dürfen sich dennoch über diese Realverfilmung von Regisseur Bill Condon ("Mr. Holmes", 2015 - "Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt", 2013 - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2, 2012 - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 1, 2011) freuen.

In Partnerschaft mit Amazon.de

Lieferung versandkostenfrei:
innerhalb Deutschland, Österreich, Schweiz...

  • Bücher
  • Bestellungen ab 29 EUR

So funktioniert es auch unter 29 EUR:

Ausblenden Ausblenden


Versandkostenfreie Lieferung ab 29,00 EUR Bestellwert als Standardversand bei allen Artikeln direkt von oder bei Versand durch amazon.de.

Versandkostenfrei auch unter 29 EUR
Bestellen Sie zusätzlich ein Buch mit, erfolgt die Lieferung auch unter 29 EUR (als Standardversand) versandkostenfrei! (Quelle)

Es gelten diese Bedingungen der Versandkostenfreiheit bei amazon.de.


Ausblenden Ausblenden

Genre

Musical • Fantasy • Romanze • Familienfilm • Live Action • Märchen • Kostümfilm • Neuverfilmung

Technische Daten

Spielzeiten (im Kino)
129:40 min. bei 24 fps
124:29 min. bei 25 fps
Format
35 mm, D-Cinema, 3D
Bildformat
2,39:1 (Cinemascope)
Tonformat
Dolby Digital, Dolby Surround 7.1, Dolby Atmos
 

Die Schöne und das Biest (2017) Trailer

Trailer, Trailer 2, 4 Filmclips,
Musikvideo "How Does A Moment Last Forever - Celine Dion", Titelsong (Karaoke Version), 2x Featurette

 

DVD, Blu-ray zu
Die Schöne und das Biest (2017)

 Mehr Infos mit Klick auf die DVD oder Blu-ray!

Klicken Sie, um alle Soundtracks, mp3 Downloads oder Bücher
zu "Die Schöne und das Biest (2017)"
anzuzeigen:

 

Kinotrailer Kinotrailer Die Schöne und das Biest (2017)

Offizielle Webseite Deutsch mit Trailer:
-

Offizielle Website Englisch mit Trailer:
-

iTunes Movie Trailers (Englisch):
Trailer, Trailer 2, Trailer 3, Featurette: Bringing Beauty Back to Life, Clip: Belle, Featurette: Empowered Belle, Clip: Dinner Invitation, Clip: Gaston in HD 1080p, 720p und Standard Definition
Beauty and the Beast (2017) Trailer

 

Box Office (Besucher, Einspielergebnisse, Kosten)

Besucherzahlen Deutschland
Die Schöne und das Biest (2017) hatte 3.405.320 Besucher in Deutschland inkl. 17.09.2017.
Einspielergebnis weltweit
Das "Die Schöne und das Biest (2017) Einspielergebnis" weltweit lag bei 1.262,9 Mio. US-$ (inkl. 17.09.2017). Dieses würde aktuell in etwa 1.057,3 Mio. EUR betragen.
Das "Die Schöne und das Biest (2017) Einspielergebnis Deutschland" lag bei 32.823.962 EUR (inkl. 17.09.2017). Dabei wurde ein Ticketpreis von ø 9,64 EUR erzielt.
160 Mio. US-$ + 140 Mio. US-$ Marketing
 

16.03.2017
17.03.2017
Emma Watson (Belle)
klug, anmutig, aufgeweckt, beherzt, tugendhaft, gütig, bildschön, lebt in Kleinstadt Villeneuve, eifrige Leserin, Pferdenärrin   Dan Stevens (Ungeheuer, Biest - digitale Figur)
war einst ein verwegener, junger Prinz, der verwöhnt, arrogant, überheblich und selbstsüchtig wurde, nun als Biest mürrisch und ungehobelt, hat sich in sein Schicksal gefügt, großzügig, ritterlich, humorvoll   Luke Evans (Gaston)
Soldat, Kriegsheld, Dorfschönling, Schurke, Frauenschwarm, arrogant, rüpelhaft, geltungsbedürftig, will Belle heiraten   Kevin Kline (Maurice)
Vater von Belle, leicht exzentrisch, Künstler (Spieluhren-Unikate), zurückgezogen, lebt mit Belle zusammen   Josh Gad (LeFou)
Kumpan und Gehilfe von Gaston, linkisch, nicht der Hellste, verehrt Gaston sehr

In Haushaltsgegenstände verzauberte Bedienstete im verwunschenen Schloss des Biests (ehemalige Schlossangestellte):   Ewan McGregor (Lumière)
Kerzenleuchter, ehemaliger französischer Diener des Prinzen, hat oft Streit mit von Unruh, vernarrt in Plumette   Stanley Tucci (Maestro Cadenza)
Cembalo, war Dirigent, der sich zufällig mit seiner Frau am Tag des Fluches für einen Auftritt im Schloss befand   Audra McDonald (Madame de Garderobe)
Garderobe im Schloss-Schlafzimmer von Belle, Ehefrau vom Maestro, war berühmte italienische Operndiva, hat Vorliebe für Melodramatik und häufige Nickerchen   Gugu Mbatha-Raw (Plumette)
eleganter Staubwedel, war vorlautes Dienstmädchen   Ian McKellen (von Unruh)
Kaminuhr, war ein anspruchsvoller und hitzköpfiger Butler   Emma Thompson (Madame Pottine)
Teekanne, war Haushälterin, nimmt Belle unter ihre Fittiche, kümmert sich um das Biest   Nathan Mack (Tassilo)
Teetasse, Sohn von Madame Pottine

Hattie Morahan (Agathe)
schöne Zauberin   Drei Pferde (Philippe)
Pferd von Belle und Maurice   Gizmo (Froufrou)
Hund von Madame de Garderobe und Maestro Cadenza
Gabrielle Pietermann (Text),
Julia Milena Scheeser (Songs) (Emma Watson, Belle)   Sascha Rotermund (Dan Stevens, Biest)   Jaron Löwenberg (Text),
Stefan Thomas (Songs) (Luke Evans, Gaston)   Joachim Tennstedt (Kevin Kline, Maurice)   Manuel Straube (Josh Gad, LeFou)   Philipp Moog (Text),
Thomas Amper (Songs) (Ewan McGregor, Lumière)   Lutz Mackensy (Text),
Ron van Lenkeren (Songs) (Stanley Tucci, Maestro Cadenza)   Annette Dasch (Audra McDonald, Madame de Garderobe)   Vera Teltz (Text),
Ricarda Kinnen (Songs) (Gugu Mbatha-Raw, Plumette)   Ben Hecker (Ian McKellen, von Unruh)   Marina Köhler (Text),
Marion Martienzen (Songs) (Emma Thompson, Madame Pottine)   Pablo Ribet-Buse (Nathan Mack, Tassilo)   Elisabeth Günther (Hattie Morahan, Agathe)
Buch
Jean Cocteau
(inspiriert durch seine Avantgarde-Verfilmung "La Belle et la Bête", 1946)   Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve
(inspiriert durch das Märchen "La Belle et la Bête", Erstveröffentlichung: 1740 - Ursprünge Mitte des 16. Jahrhunderts)

Bücher von Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve anzeigen
Stephen Chbosky, Evan Spiliotopoulos
auf Grundlage des Zeichentrickfilms "Die Schöne und das Biest" (1991)   1. Fassung: Evan Spiliotopoulos
Überarbeitung: Stephen Chbosky
Bill Condon
David Hoberman, Todd Lieberman
Co-Produzent
Greg Yolen, Jack Morrissey, Alexander Young, Steve Gaub, Jeremy Johns
Ausführende Produzenten
Jeffrey Silver, Thomas Schumacher, Don Hahn
Alan Menken, (Score, Musik), Howard Ashman (Texte), Tim Rice (Texte)
basierend auf Texten von Howard Ashman - im Detail:
- Neuaufnahmen der von Alan Menken und Howard Ashman
  komponierten Originalsongs
- drei neue Songs von Alan Menken und Tim Rice (Ballade
  "Ich warte hier auf dich", "Tage im Licht", Ballade "Ein
  Augenblick ist manchmal zeitlos")
- zwei Originaltexte von Howard Ashman, die im
  Animationsfilm nicht erschienen

Musik von Alan Menken anzeigen
Beauty and the Beast - Ariana Grande and John Legend,
basierend auf Texten von Howard Ashman   How Does A Moment Last Forever - Celine Dion

Titelsong "Beauty and the Beast - Ariana Grande and John Legend" anzeigen
18. Mai - 21. August 2015 (Hauptdreharbeiten)
Shepperton Studios, Shepperton, Surrey, England
(27 großflächige Szenenbilder/Bühnen bis zu 2.700 m² - über 1.000 Crewmitglieder) und diverse Außenschauplätze
 

Weitere Informationen über diesen Film finden Sie hier bei uns:

KinochartsKinocharts 2017 - Erfolgreichste Kinofilme
"Die Schöne und das Biest (2017)" ist aktuell auf Platz 3. (Stand: 17.09.2017)

Die besten Filme aller Zeiten - Die erfolgreichsten Kinofilme weltweit
"Die Schöne und das Biest (2017)" ist aktuell auf Platz 10. (inkl. 17.09.2017)

Filme Filme 2017
Alle Filmtitel, die in 2017 gestartet sind

DVD, Blu-ray, Filme, Soundtrack: Filme D
Alle Filmtitel, die mit D beginnen

Filme DVD, Blu-ray, Soundtrack
Unsere Hauptseite mit Übersicht aller Filme

DVD + Blu-ray Archiv 2017DVD + Blu-ray August 2017
DVD + Blu-ray erstmals erschienen im August 2017

 

Quelle Film Inhalt: Filmbeschreibung © Wulfmansworld.com
Die Schöne und das Biest (2017) Filmplakat(e), Fotos, Die Schöne und das Biest (2017) Wallpaper, Wallpaper 2, Wallpaper 3:
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH, München

 
 

DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher
Filme, die von Interesse sein könnten

Filme mit Filmbeschreibung, Trailer, DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher, Besucherzahlen, Einspielergebnis, Schauspieler und Crew für Sie.

Gerade besonders gefragt:

Updates
Zuletzt aktualisiert

Die "Kinocharts 2017", "Die besten Filme aller Zeiten" und "Kino Charts Kino Top 10" werden wöchentlich aktualisiert. Die Kinocharts 2016 und davor gelegentlich.

 
 

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (2017) DVD, BLU-RAY

DIE BESTEN FILME ALLER ZEITEN

WULFMANSWORLD.COM