Letzte Aktualisierung:
15.11.2016
Top-Angebote für "Ich bin dann mal weg"
mehr Infos ⇒ Klick oben auf die DVD oder Blu-ray

DVD, Blu-ray erhältlich seit 09.06.2016

 
Originaltitel
Produktionsland
Produktionsjahr
Spielzeit Kino
Ich bin dann mal weg
D/E
2014/2015
92:18 min.
(88:36 min.)
 

Filmbeschreibung
Der Komiker Hape Kerkeling ist mit Sicherheit einer der beliebtesten deutschen Moderatoren. Sein bisher größter Wurf gelang ihm jedoch ausgerechnet aufgrund einer Auszeit vom Showgeschäft. Im Jahr 2001 beschritt der Entertainer als Pilger den Jakobsweg. Seine Erfahrungen verarbeitete er 2006 in einem Sachbuch, welches sich viele Wochen an den Spitzen der Bestsellerlisten hielt und tausende von Lesern dazu animierte, selbst ins spanische Santiago de Compostela zu pilgern. Die Verfilmung von Kerkelings Selbstfindungsreise mit spirituellen Zügen startete am Heiligabend 2015 - nun können die Zuschauer den beschwerlichen Weg durch malerische Landschaften noch einmal auf der Leinwand miterleben.

Hape Kerkeling (Devid Striesow) gönnt sich keine Ruhe. Der Comedian hetzt von einem Termin zum anderen - von der Bühne vor die Kameras und zurück. Eines Tages schließlich streikt sein Körper und Kerkeling bricht während eines Auftritts vor Publikum zusammen. Ihm wird ein Hörsturz attestiert und kurz darauf auch noch die Gallenblase entfernt. Angesichts dieser Warnzeichen verordnet sein Arzt ihm eine Auszeit von mehreren Monaten. Doch das tatenlose Herumsitzen beginnt schon bald den Entertainer zu langweilen.

Schließlich kommt Kerkeling, dessen Kindheit stark von seiner religiösen Großmutter Bertha (Katharina Thalbach) geprägt wurde, auf eine Idee: Er beschließt den Jakobsweg zu gehen, um in der Friedfertigkeit spanischer Dorflandschaften zu sich selbst zu finden. Da er seiner Agentin Dörte (Annette Frier) die Frage nach seiner Religiösität nicht beantworten konnte, beschäftigt Hape sich zusehends mit seinem eigenen Verhältnis zu Gott.

Das Pilgerdasein erweist sich derweil als deutlich härter als zunächst angenommen. Kerkeling ist bereits kurz davor, seine Reise abzubrechen. Doch Begegnungen mit anderen Pilgern, wie den gemeinsam reisenden Frauen Stella (Martina Gedeck) und Lena (Karoline Schuch) sowie dem lebenslustigen Americo (Birol Ünel) führen ihm vor Augen, worum es bei seiner Reise wirklich geht...

"Ich bin dann mal weg" ist in erster Linie ein Film für Fans der Buchvorlage, die im Kino noch einmal die optische Untermalung zu Kerkelings Bestseller erleben möchten. Da Kerkelings Gedankenspiele und Überlegungen sich nur schwer optisch auf die Leinwand übertragen lassen, bleibt die Handlung eher seicht. Doch dank toller Bilder und authentischer Darsteller tritt der erwünschte Wohlfühleffekt bald ein. Die Hauptrolle übernahm Devid Striesow ("Wir sind jung. Wir sind stark.", 2015). Die Regie führte Julia von Heinz ("Hannas Reise", 2013 - Hanni & Nanni 2, 2012) nach einem Drehbuch von Jane Ainscough ("alles ist Liebe", 2014 - "Coming In", 2014 - "Miss Sixty", 2014), Christoph Silber ("Die Trapp Familie - Ein Leben für die Musik", 2015) und Sandra Nettelbeck ("Mr. Morgan's Last Love", 2013).

In Partnerschaft mit Amazon.de

Lieferung versandkostenfrei:
innerhalb Deutschland, Österreich, Schweiz...

  • Bücher
  • Bestellungen ab 29 EUR

So funktioniert es auch unter 29 EUR:

Ausblenden Ausblenden


Versandkostenfreie Lieferung ab 29,00 EUR Bestellwert als Standardversand bei allen Artikeln direkt von oder bei Versand durch amazon.de.

Versandkostenfrei auch unter 29 EUR
Bestellen Sie zusätzlich ein Buch mit, erfolgt die Lieferung auch unter 29 EUR (als Standardversand) versandkostenfrei! (Quelle)

Es gelten diese Bedingungen der Versandkostenfreiheit bei amazon.de.


Ausblenden Ausblenden

Genre

Komödie • Drama • Adaption

Technische Daten

Spielzeiten (im Kino)
92:18 min. bei 24 fps
88:36 min. bei 25 fps
Bildformat
2,39:1 (Cinemascope) (gedreht in 16:9, TV-Breitbild)
Tonformat
Dolby Digital
 

Ich bin dann mal weg Trailer

Teaser Trailer, Trailer,
Making Of, Weltpremiere, 4 Spots

Symbol unterhalb klicken für Vollbild! Mit ESC zurück!
 

DVD, Blu-ray zu
Ich bin dann mal weg

 Mehr Infos mit Klick auf die DVD oder Blu-ray!

Klicken Sie, um alle Soundtracks, mp3 Downloads oder Bücher
zu "Ich bin dann mal weg"
anzuzeigen:

 

Kinotrailer Kinotrailer Ich bin dann mal weg

Offizielle Webseite Deutsch mit Trailer:
Ich bin dann mal weg

Offizielle Website Englisch mit Trailer:
-

 

Box Office (Besucher, Einspielergebnisse, Kosten)

Besucherzahlen Deutschland
Ich bin dann mal weg hatte 1.945.069 Besucher in Deutschland inkl. 06.11.2016.
Einspielergebnis weltweit
Das "Ich bin dann mal weg Einspielergebnis" weltweit lag bei 16,6 Mio. US-$ (inkl. 25.09.2016). Dieses würde aktuell in etwa 14,8 Mio. EUR betragen.
Das "Ich bin dann mal weg Einspielergebnis Deutschland" lag bei 14.759.940 EUR (inkl. 06.11.2016). Dabei wurde ein Ticketpreis von ø 7,59 EUR erzielt.
7,5 Mio. US-$ (6,0 Mio. EUR)
 
Devid Striesow (Hans-Peter "Hape" Kerkeling)
Martina Gedeck (Stella)
Karoline Schuch (Lena, Journalistin)
Katharina Thalbach (Omma Bertha)
Annette Frier (Dörte, Agentin)
Inez Bjørg David (Siri)
Julia Engelmann (Line)
Anna Stieblich (Babbel)
Heiko Pinkowski (Bernd)
Birol Ünel (Americo)
Denise Ankel (Maja)
Matthias Bullach (Stellas Mann)
Rudolf Krause (Fernandel)
Martin Ontrop (Kaplan Rogowski)
Atto Suttarp (Onkel Norbert)
Noah Wiechers (Hans-Peter, Teenager)
Luis Kain (Hans-Peter, Kind)
Moritz Knapp (Achim, Teenager)
Frank Witter (Redakteur)
Henry Solf (Michael Brockhaus)
Franziska Schlattner (Vroni)
Herwig Andres (Oppa)
Heiko Pinkowski (Bernd)
Petra Logsch (Freundin Dörte)
Samir Fuchs (Arzt)
Buch
Hape Kerkeling
Reisebericht "Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg" (2006)

Bücher von Hape Kerkeling anzeigen
Jane Ainscough, Christoph Silber, Sandra Nettelbeck
Julia von Heinz
Nico Hofmann, Sebastian Werninger, Jochen Laube, Hermann Florin
Co-Produzent
Hape Kerkeling
Ausführende Produzenten
-
Associate Producer
Gesa Engel
Musik
Alex Geringas, Joachim Schlüter, Matthias Petsche (Camino-Song)
Musik von Alex Geringas anzeigen
Dreharbeiten
4. August - 25. September 2014
Nachdrehs 26. - 29. März 2015 und April 2015
Drehorte
- Deutschland: Berlin, Brandenburg
- Frankreich
- Spanien: Jakobsweg
 

Weitere Informationen über diesen Film finden Sie hier bei uns:

KinochartsKinocharts 2015 - Erfolgreichste Kinofilme
"Ich bin dann mal weg" ist aktuell auf Platz 12. (Stand: 06.11.2016)

Filme Filme 2015
Alle Filmtitel, die in 2015 gestartet sind

DVD, Blu-ray, Filme, Soundtrack: Filme I
Alle Filmtitel, die mit I beginnen

Filme DVD, Blu-ray, Soundtrack
Unsere Hauptseite mit Übersicht aller Filme

DVD + Blu-ray Archiv 2016DVD + Blu-ray Juni 2016
DVD + Blu-ray erstmals erschienen im Juni 2016

Kinostarts 2015 - Erfolgreichste Kinostarts 2015
"Ich bin dann mal weg" ist aktuell der 26.-erfolgreichste Kinostart in 2015 mit 261.858 Besuchern am reinen Startwochenende von Donnerstag bis Sonntag. In 625 Kinos kam er auf ø 419 Besucher. Inkl. Previews sahen ihn 280.969 Besucher. (Stand: )

Kinostarts 2015 - Größte Kinostarts 2015
"Ich bin dann mal weg" ist aktuell der 14.-größte Kinostart 2015 in 625 Kinos. (Stand: )

Aktueller Start-Punktestand für 2015: -12 (unausgeglichen)

 

Quelle Film Inhalt: Filmbeschreibung © Wulfmansworld.com
Ich bin dann mal weg Filmplakat(e), Fotos, Ich bin dann mal weg Wallpaper:
© Warner Bros. Pictures, Hamburg

 
 

DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher
Filme, die von Interesse sein könnten

Filme mit Filmbeschreibung, Trailer, DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher, Besucherzahlen, Einspielergebnis, Schauspieler und Crew für Sie.

Gerade besonders gefragt:

Updates
Zuletzt aktualisiert

Die "Kinocharts 2016", "Kino Charts der Woche" und "Die besten Filme aller Zeiten" werden wöchentlich aktualisiert. Die Kinocharts 2015 und davor gelegentlich.

 
 
 

ICH BIN DANN MAL WEG DVD, BLU-RAY

DIE BESTEN FILME ALLER ZEITEN

WULFMANSWORLD.COM