Letzte Aktualisierung:
15.11.2016
Top-Angebote für "Lord of War"
mehr Infos ⇒ Klick oben auf die DVD oder Blu-ray
 
Originaltitel
Produktionsland
Produktionsjahr
Spielzeit Kino
Lord of War
USA
2005
123 min.
 

Filmbeschreibung
Die verzweifelte Befreiung aus dem Morast sozialer Armut mündet nicht selten in absoluter Skrupellosigkeit. Im unerbittlichen Kampf um ein Stückchen Lebensqualität zählt bald nur noch eines: der eigene Vorteil. Und um den zu erhaschen, ist wirklich jedes Mittel recht...

Als Sprössling ukrainischer Einwanderer hat Juri Orlow (Nicolas Cage) im New Yorker Viertel Little Odessa zunächst einmal schlechte Karten. Gerade so kann er sich als Aushilfskraft im elterlichen Restaurant über Wasser halten. Seine Zukunftsaussichten sind jeglichen Ambitionen zum Trotz alles andere als rosig.

Dann aber kommt es für den ärmlichen Migranten-Sohn zu einem Schlüsselerlebnis: Juri beobachtet in der verruchten Gegend eine Schießerei! Der Augenzeuge ist von der blutigen Gewalttat allerdings nicht etwa abgestoßen, sondern kommt geradezu auf den Geschmack. Endlich wittert er die vielleicht letzte Chance, seiner Misere entfliehen zu können - als Waffenschieber nämlich sollte sich schon ein hübsches Sümmchen verdienen lassen...

Gemeinsam mit seinem Bruder Vitali (Jared Leto) steigt Juri in das harte Geschäft ein, arbeitet sich schnurstracks vom unbedeutenden Waffendealer zum Großhändler hoch. Während Vitali die geballte Unmenschlichkeit und die Last des kriminellen Daseins nicht lange erträgt, entwickelt sich Juri schrittweise zum überaus geschickten Nutznießer politischer Wirrungen. Speziell der Zerfall der Sowjetunion erweist sich für den spitzfindigen Waffenbaron als wahre Goldgrube.

Wenig später gehört Juri zu den Mächtigsten des Business und beliefert Regierungschefs ebenso selbstverständlich wie Guerilla-Einheiten in aller Welt. Lohn der schmutzigen Mühen ist ein vorher nicht für möglich gehaltener Wohlstand.

Doch der überbordende Reichtum bietet keinerlei Gewähr auf eine sorgenfreie Existenz. Im Gegenteil: Schnell lassen die Risiken seiner illegalen Aktivitäten auch dem Privatmann und Familienvater Juri Orlow keine Ruhe mehr.

Und spätestens als der hartnäckige Interpol-Mann Valentine (Ethan Hawke) seine erbitterte Hatz auf den Top-Verbrecher eröffnet, wird klar, dass Juri längst Teil eines unbarmherzigen Spiels ist, dessen Mechanismen und Regeln kaum mehr zu durchschauen sind. Für niemanden...

Mit "Lord of War" ist dem neuseeländischen Regisseur Andrew Niccol ("Gattaca", 1998 (mit Ethan Hawke)) ein packendes Porträt des globalen Waffenhandels gelungen, das mehr Wahrheit enthält als dem ein oder anderen lieb wäre. Bemerkenswert: die schauspielerische Leistung von Hollywoodstar Nicolas Cage ("Das Vermächtnis der Tempelritter", 2004 - "Nur noch 60 Sekunden", 2000 - "Im Körper des Feindes", 1997 - "Con Air", 1997 - "The Rock - Fels der Entscheidung", 1996), der unglaublich überzeugend die Welt aus den Augen eines Waffendealers vermittelt und dabei hartnäckig von Ethan Hawke ("Training Day", 2001 - "Gattaca", 1998) verfolgt wird. Die Zusammenarbeit des gesamten Produktionsteams um Andrew Niccol und der außergewöhnliche Einsatz von ihm selbst mit umfassenden Recherchen vor Drehbucherstellung schufen einen Film, den es so noch nicht gegeben hat. Die Handlung findet in 13 Ländern statt - aufgrund des stark eingeschränkten Budgets von weniger als 50 Mio. US-$ wurden alle Szenen jedoch nur in drei Ländern gedreht. Das Ergebnis begeistert einfach nur, denn die Wirkung, die der Film hinterlässt, könnte durchaus auch auf einen Film mit 200 Mio. US-$ Budget schließen lassen. Interessant ist auch die vermittelte Information, dass zwischen 1982 und 1992 allein in der Ukraine Waffen im Wert von mehr als 32 Milliarden US-$ gestohlen worden sein sollen und niemals jemand dafür strafrechtlich verfolgt oder gefangen genommen worden wäre. Man erwähnt auch, dass viele hierin den größten Raub des 20. Jahrhunderts sehen würden.

In Partnerschaft mit Amazon.de

Lieferung versandkostenfrei:
innerhalb Deutschland, Österreich, Schweiz...

  • Bücher
  • Bestellungen ab 29 EUR

So funktioniert es auch unter 29 EUR:

Ausblenden Ausblenden


Versandkostenfreie Lieferung ab 29,00 EUR Bestellwert als Standardversand bei allen Artikeln direkt von oder bei Versand durch amazon.de.

Versandkostenfrei auch unter 29 EUR
Bestellen Sie zusätzlich ein Buch mit, erfolgt die Lieferung auch unter 29 EUR (als Standardversand) versandkostenfrei! (Quelle)

Es gelten diese Bedingungen der Versandkostenfreiheit bei amazon.de.


Ausblenden Ausblenden

Genre

Action • Thriller • Abenteuer • Drama
 

Lord of War Trailer

Trailer Deutsch, Trailer Englisch

Symbol unterhalb klicken für Vollbild! Mit ESC zurück!
 

DVD, Blu-ray zu
Lord of War - Händler des Todes

 Mehr Infos mit Klick auf die DVD oder Blu-ray!

Klicken Sie, um alle Soundtracks, mp3 Downloads oder Bücher
zu "Lord of War - Händler des Todes"
anzuzeigen:

 

Kinotrailer Kinotrailer Lord of War

Offizielle Webseite Deutsch mit Trailer:
-

Offizielle Website Englisch mit Trailer:
Lord of War

iTunes Movie Trailers (Englisch):
Trailer in Small, Medium, Large
Lord of War Trailer

 

Box Office (Besucher, Einspielergebnisse, Kosten)

Besucherzahlen Deutschland
Lord of War hatte 452.739 Besucher in Deutschland inkl. 04.11.2012.
Einspielergebnis weltweit
Das "Lord of War Einspielergebnis" weltweit lag bei 72,6 Mio. US-$ (inkl. 25.09.2016). Dieses würde aktuell in etwa 64,7 Mio. EUR betragen.
42 Mio. US-$
 

16.02.2006
16.09.2005
Nicolas Cage (Juri Orlow, Yuri Orlov)
Internationaler Waffenhändler, Waffenschmuggler, skrupellos   Ethan Hawke (Jack Valentine)
Interpol-Agent, hartnäckig   Jared Leto (Vitali Orlow, Vitaly Orlov)
jüngerer Bruder von Juri, Koch, träumt davon, eines Tages ein Restaurant zu eröffnen, liebt Juri   Bridget Moynahan (Ava Fontaine)
Schönheitskönigin, Model, Juris Frau seiner Träume, zukünftige Ehefrau   Ian Holm (Simeon Weisz)
Waffenhändler der alten Schule   Eamonn Walker (Andre Baptiste Senior)
Afrikanischer Bandenchef ("Warlord"), skrupellos, Diktator, selbsterklärter Präsident der Republik Liberia   Sammi Rotibi (Andre Baptiste Junior)
Sohn von Andre   Shake Toukhmanian (Irina Orlow)
Mutter von Juri   Jean-Pierre Nshanian (Anatoli Orlow)
Vater von Juri, hat mit Irina Restaurant in Brighton Beach, New York   Eugene Lazarev (Dimitri Orlow)
Onkel von Juri, früherer ukrainischer General der Armee   David Harman, Neil Tweddle (Colonel Oliver Southern)
hochrangiger Offizier des US-Militärs   Jack Niccol (Nicolai "Nicky", jünger)
Sohn von Juri und Ava   Nalu Tripician (Nicolai "Nicky", älter)
Sohn von Juri und Ava
Martin Keßler (Nicolas Cage, Juri Orlow)
Andreas Fröhlich (Ethan Hawke, Jack Valentine)
Simon Jäger (Jared Leto, Vitali Orlow)
Alexandra Wilcke (Bridget Moynahan, Ava Fontaine)
Friedrich G. Beckhaus (Ian Holm, Simeon Weisz)
Reiner Schöne (Eamonn Walker, Andre Baptiste Senior)
Charles Rettinghaus (Sammi Rotibi, Andre Baptiste Junior)
Astrid Bless (Shake Toukhmanian, Irina Orlow)
Roland Hemmo (Jean-Pierre Nshanian, Anatoli Orlow)
Peter Groeger (Eugene Lazarev, Dimitri Orlow)
Tilo Schmitz (Donald Sutherland, Colonel Oliver Southern)

Original-Synchronisation
Donald Sutherland (Colonel Oliver Southern)
Buch
-
Andrew Niccol
Andrew Niccol
Philippe Rousselet, Andrew Niccol, Nicolas Cage, Norman Golightly, Andy Grosch, Chris Roberts, Teri-Lin Robertson (Produzent ReelEyes, Südafrika)
Co-Produzent
Douglas E. Hansen
Ausführende Produzenten
Fabrice Gianfermi, Bradley Cramp, Gary Hamilton, Christopher Eberts, Andreas Schmid, Michael Mendelsohn, James D. Stern
Associate Producer
James E. Vidal
Musik
Antonio Pinto, Tommy Biran
Musik von Antonio Pinto anzeigen
Titelsong
-
Dreharbeiten
02.08.2004 (Beginn Dreharbeiten in New York, 9 Tage)
Kapstadt, Südafrika (10 Wochen)
Tschechische Republik (3 Tage)
02.11.2004 (Ende Dreharbeiten)
Drehorte
New York
- u. a. Manhattan, Brighton Beach (Coney Island)

Kapstadt, Südafrika
- Straßenszene in Monrovia, Liberia
- Drehort für Szenen, die in zahlreichen anderen Ländern in
  Afrika, Asien und Südamerika spielten als auch Ukraine
  und Karibik

Tschechische Republik
- frühere sowjetische Militärbasis (Ukraine)
 

Weitere Informationen über diesen Film finden Sie hier bei uns:

KinochartsKinocharts 2006 - Erfolgreichste Kinofilme
"Lord of War" war in 2006 auf Platz 71 der Kinocharts 2006.

Filme Filme 2006
Alle Filmtitel, die in 2006 gestartet sind

DVD, Blu-ray, Filme, Soundtrack: Filme L
Alle Filmtitel, die mit L beginnen

Filme DVD, Blu-ray, Soundtrack
Unsere Hauptseite mit Übersicht aller Filme

DVD + Blu-ray Archiv 2006DVD + Blu-ray August 2006
DVD + Blu-ray erstmals erschienen im August 2006

 

Quelle Film Inhalt: Filmbeschreibung © Wulfmansworld.com
Lord of War Filmplakat(e), Fotos, Lord of War Wallpaper:
© Twentieth Century Fox of Germany GmbH, Frankfurt/M.

 
 

DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher
Filme, die von Interesse sein könnten

Filme mit Filmbeschreibung, Trailer, DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher, Besucherzahlen, Einspielergebnis, Schauspieler und Crew für Sie.

Gerade besonders gefragt:

Updates
Zuletzt aktualisiert

Die "Kinocharts 2016", "Kino Charts der Woche" und "Die besten Filme aller Zeiten" werden wöchentlich aktualisiert. Die Kinocharts 2015 und davor gelegentlich.

 
 
 

LORD OF WAR DVD, BLU-RAY

DIE BESTEN FILME ALLER ZEITEN

WULFMANSWORLD.COM