Die besten Filme
aller Zeiten auf
DVD mit Vorwort
und Infos
Titelsongs und Soundtracks
von Filmen
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2006
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2007
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2008
Die weltweit
erfolgreichsten Kinofilme
aller Zeiten
Die-besten-Filme.com - Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!

Die besten Filme aller Zeiten & Die erfolgreichsten Kinofilme!

Die erfolgreichsten Kinofilme in Deutschland


Kinocharts 2008 nach Besucherzahlen

Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!
         

Letzte Aktualisierung:
22.11.2016

 

Kinocharts 2008 - Die besten Filme des Jahres 2008



Plätze 11 - 20
der Kinocharts 2008

Stand: 30. August 2009

Alle Angaben ohne Gewähr. Quellenangaben
und Hinweise zum Copyright im Impressum.

 
 
Die besten Filme aller Zeiten auf DVD | Die besten Filme aller Zeiten | Die besten Filme aller Zeiten |
Die besten Filme aller Zeiten im Kino - Ins Kino komm! | Titelsongs und Soundtracks | Titelsongs | Titelsong Suche | Soundtrack Suche

© 2006 - 2016 by Wulfmansworld.com & Die-besten-Filme.com - Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum

 
 
 

Platz 11

Sex and the City

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Sex and the City - The Movie

USA 2008 145 min.  
 
 

 

  "Sex and the City" (Deutsches Filmplakat)

So lange schon hat Carrie Bradshaw an den falschen Orten nach der wahren Liebe gesucht... aber immer in den richtigen Schuhen.

In diesem schon sehnsüchtig erwarteten Film-Event kehren sie vier Jahre nach Ende der TV-Kultserie zurück: Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda. Während sie versuchen, Karriere, Beziehungen, Muttersein und das Leben in Manhattan unter einen Hut zu bringen, begreifen die Mädels, dass wahre Freundschaft nie aus der Mode kommt.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de




















 

DVD und Blu-ray zu
Sex and the City
- Einzel-DVD
- Special Edition, 2 DVDs
- Blu-ray (exklusiv bei Amazon im hochwertigen Steelbook)
- Blu-ray (Extended Cut)

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Jennifer Hudson, Candice Bergen

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Michael Patrick King, Candace Bushnell

Kinostart

29.05.2008

 

     

Regisseur

Michael Patrick King

Besucher Startwoche

908.982

 
     

Produzent

Eric M. Cyphers, Michael Patrick King, John P. Melfi, Sarah Jessica Parker, Darren Star (Ausführender: Richard Brener)

Besucher gesamt

2.473.566

 
     

Musik

Aaron Zigman

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 12

I am Legend

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

I am Legend

USA 2007 100 min.  
 
 

 

  "I am Legend" (Deutsches Filmplakat)

"Ich heiße Robert Neville. Ich habe in New York City überlebt. Falls es irgendwo noch jemanden gibt irgendjemanden. Bitte. Du bist nicht allein." Auch der hervorragende Wissenschaftler Robert Neville konnte den von Menschenhand entwickelten Virus nicht in den Griff bekommen - grausam und unerbittlich breitete sich die Epidemie über den gesamten Erdball aus. Unaufhaltsam. Unheilbar. Aus unbekannten Gründen ist Neville immun - als einziger Mensch hat er in den Ruinen von New York City überlebt. Vielleicht ist er sogar der letzte Mensch auf der ganzen Welt. Seit drei Jahren funkt er unbeirrt Botschaften durch den Äther - in seiner Verzweiflung sucht er so den Kontakt zu möglichen anderen Überlebenden. Doch der letzte Mensch auf der Erde ist nicht allein: Lichtscheue Mutanten - die Infizierten - beobachten Neville auf Schritt und Tritt. Sie warten ab, bis er eines Tages einen tödlichen Fehler macht. Neville geht davon aus, dass die Zukunft der Menschheit allein von ihm abhängt. Deshalb verfolgt er hartnäckig sein Ziel: Er will die verheerenden Folgen des Virus umkehren, indem er die Immunstoffe seines eigenen Blutes nutzt. Doch er steht als Einzelkämpfer einer gewaltigen Übermacht gegenüber. Und die Zeit läuft ihm davon...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de


THE LAST MAN ON EARTH IS NOT ALONE.

"Ich bin der letzte Mensch. Die letzte Hoffnung."

I am Legend in unserem Filmblog

 

DVD und Blu-ray zu
I am Legend
- Einzel-DVD
- Special Edition
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Will Smith, Alice Braga, Dash Mihok, Charlie Tahan, Salli Richardson, Willow Smith, Darrell Foster

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Mark Protosevich, Akiva Goldsman, Richard Matheson

Kinostart

10.01.2008

 

     

Regisseur

Francis Lawrence

Besucher Startwoche

1.317.134

 
     

Produzent

Akiva Goldsman, David Heyman, James Lassiter, Neal H. Moritz, Erwin Stoff (Ausführender: Michael Tadross)

Besucher gesamt

2.442.162

 
     

Musik

James Newton Howard

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 13

Der Baader Meinhof Komplex

 
 


 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Der Baader Meinhof Komplex
Intern.: The Baader Meinhof Complex

D 2008 150 min.  
 
 

 

  "Der Baader Meinhof Komplex" (Deutsches Filmplakat)

Deutschland in den 70ern. Die radikalisierten Kinder der Nazi-Generation, angeführt von Andreas Baader (Moritz Bleibtreu), der ehemaligen Starkolumnistin Ulrike Meinhof (Martina Gedeck) und Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek), kämpfen gegen das, was sie als das neue Gesicht des Faschismus begreifen: die US-amerikanische Politik in Vietnam, im Nahen Osten und in der Dritten Welt, die von führenden Köpfen der deutschen Politik, Justiz und Industrie unterstützt wird. Die von Baader, Meinhof und Ensslin gegründete Rote Armee Fraktion hat der Bundesrepublik Deutschland den Krieg erklärt. Es gibt Tote und Verletzte, die Situation eskaliert, und die noch junge Demokratie wird in ihren Grundfesten erschüttert. Der Mann, der die Taten der Terroristen zwar nicht billigt, aber dennoch zu verstehen versucht, ist auch ihr Jäger: der Leiter des Bundeskriminalamts Horst Herold (Bruno Ganz). Obwohl er große Fahndungserfolge verbucht, ist er sich bewusst, dass die Polizei allein die Spirale der Gewalt nicht aufhalten kann.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de



 

DVD und Blu-ray zu
Der Baader Meinhof Komplex
- Einzel-DVD
- Premium Edition
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller
 

Martina Gedeck, Moritz Bleibtreu, Johanna Wokalek, Nadja Uhl, Jan Josef Liefers, Alexandra Maria Lara, Heino Ferch, Bruno Ganz
 

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Bernd Eichinger, Uli Edel
(Buch: Stefan Aust)

Kinostart

25.09.2008

 

     

Regisseur

Uli Edel

Besucher Startwoche

625.630

 
     

Produzent

Bernd Eichinger (Ausführender: Martin Moszkowicz)

Besucher gesamt

2.436.330

 
     

Musik

Peter Hinderthür, Florian Tessloff

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 14

High School Musical 3: Senior Year

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

High School Musical 3: Senior Year

USA 2008 112 min.  
 
 

 

  "High School Musical 3: Senior Year" (Deutsches Filmplakat)

Disneys phänomenaler Erfolg "High School Musical" setzt sich mit HIGH SCHOOL MUSICAL 3: SENIOR YEAR auf der großen Leinwand fort. Die berühmtesten Highschool-Schüler der Welt – Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale, Lucas Grabeel, Corbin Bleu und Monique Coleman – erreichen das Abschlussjahr. Zwischen Basketball-Championship, Prom-Night und einem großen Frühjahrs-Musical mit allen Wildcats kosten Troy und Gabriella jeden Augenblick des Zusammenseins voll aus. Doch die College-Träume, die sie immer träumten, könnten die Zukunft ihrer Beziehung infrage stellen.

Eine Gruppe von Wildcats im zweiten Jahr (Matt Prokop, Justin Martin, Jemma McKenzie-Brown) ist bei dem Spaß mit dabei, wenn sich unglaubliche, neue Filmmusik und aufregende Tanznummern auf der großen Leinwand in einem grandiosen Feuerwerk voll entfalten.

Auch Olesya Rulin, Chris Warren Jr., Ryne Sanborn, Kaycee Stroh, Bart Johnson und Alyson Reed knüpfen an ihre Rollen aus den ersten beiden High School Musical Filmen an und sind wieder mit von der Partie.

Quelle: Auszug aus Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
High School Musical 3: Senior Year
- DVD (Erstausgabe mit 6 Autogrammkarten)
- Blu-ray (+ DVD)

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

  Alle DVDs zu High School Musical anzeigen  

 

Darsteller

Zac Efron, Vanessa Anne Hudgens, Ashley Tisdale, Lucas Grabeel, Corbin Bleu, Monique Coleman

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Peter Barsocchini

Kinostart

23.10.2008

 

     

Regisseur

Kenny Ortega

Besucher Startwoche

1.036.520

 
     

Produzent

Bill Borden, Barry Rosenbush (Ausführender: Kenny Ortega)

Besucher gesamt

2.311.636

 
     

Musik

David Lawrence

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 15

Willkommen bei den Sch'tis

 
 

 
zuvor: Platz 16

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Bienvenue chez les Ch'tis

F 2008 106 min.  
 
 

 

  "Willkommen bei den Sch'tis" (Deutsches Filmplakat)

Die Komödie erzählt auf herzerfrischend komische Weise, wie ein Südfranzose in den ungeliebten Norden versetzt wird und dort vor allem mit seiner eigenen Borniertheit Bekanntschaft macht. Mit feiner Ironie, wunderbarem Slapstick und überschäumendem Sprachwitz feiert diese Komödie die Kraft des Humors, die selbst von hartnäckigen Vorurteilen befreien kann.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD zu
Willkommen bei den Sch'tis
- Einzel-DVD
- Französische Ausgabe, Edition 2 DVDs

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Dany Boon, Kad Merad, Zoé Félix, Anne Marivin, Philippe Duquesne, Guy Lecluyse

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Dany Boon, Alexandre Charlot, Franck Magnier

Kinostart

30.10.2008

 

     

Regisseur

Dany Boon

Besucher Startwoche

194.237

 
     

Produzent

Claude Berri, Jérôme Seydoux (Ausführender: Eric Hubert)

Besucher gesamt

2.159.370

 
     

Musik

Philippe Rombi

Veränderung zur Vorwoche

+ 96.420

 
     
 
 

Platz 16

P.S. Ich liebe Dich

 
 

 
zuvor: Platz 15

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

P.S. I Love You

USA 2007 126 min.  
 
 

 

  "P.S. Ich liebe Dich" (Deutsches Filmplakat)

Es war die ganz große Liebe. Holly und Gerry wollten ihr Leben miteinander verbringen. Doch es kommt anders: Gerry stirbt und Holly, erst 29 Jahre alt, bleibt allein zurück. Auch ihr Leben scheint zu Ende. Sie kapselt sich ab, verlässt das Haus nicht mehr. Doch eines Tages bekommt sie einen Brief, mit Garrys Handschrift. Es ist der erste von einer Anzahl an Briefen, die Gerry vor seinem Tod verfasst hat. Und in jedem stellt er Holly eine Aufgabe, die sie innerhalb eines Monats zu lösen hat. So beginnt für Holly ein Jahr voller Abenteuer - jedes von Gerry detailliert geplant und unterschrieben mit den Worten: "P.S. Ich liebe dich"...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de







 

DVD und Blu-ray zu
P.S. Ich liebe Dich
- Einzel-DVD
- Special Edition
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Hilary Swank, Gerard Butler, Lisa Kudrow, Harry Connick Jr., Gina Gershon, Kathy Bates, James Marsters, Dean Winters

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Richard LaGravenese, Steven Rogers (Buch: Cecelia Ahern)

Kinostart

17.01.2008

 

     

Regisseur

Richard LaGravenese

Besucher Startwoche

645.116

 
     

Produzent

Wendy Finerman, Broderick Johnson, Andrew A. Kosove, Molly Smith (Ausführende: James Hollond, John H. Starke, Donald A. Starr, Daniel J.B. Taylor, Lisa Zupan)

Besucher gesamt

2.145.595

 
     

Musik

John Powell

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 17

Leg Dich nicht mit Zohan an

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

You don't mess with the Zohan

USA 2008 112 min.  
 
 

 

  "Leg Dich nicht mit Zohan an" (Deutsches Filmplakat)

Adam Sandler spielt den israelischen Mossad Superagenten Zohan Dvir, der von Gott, Allah und der Welt ehrfurchtsvoll nur "der Zohan" genannt wird. Der Zohan springt bei der Verfolgung wie Spiderman über die Dächer, vermöbelt seine Gegner mithilfe hyperelastischer Extremitäten wie ein Kung-Fu Fighter auf Acid und beeindruckt die Frauen mit absurd ausgebeulten Badehosen und einer übermenschlichen Libido. Neben dem Zohan wirkt Superman wie ein blutleerer Bibliothekar, George Clooney wie eine trübe Tasse und James Bond wie ein prüder Langweiler aus einer lange vergangenen Zeit. Tatsächlich sehnt sich der Zohan jedoch nach einem anderen Leben, nach der Verwirklichung seiner geheimen Wünsche. Wenn er nachts weinend im Bett liegt, tröstet er sich mit einem uralten Friseurkatalog und träumt davon bei Manhattans Starbarbier in die Leere zu gehen. Doch das Schicksal meint es gut mit ihm. Bei einer wilden Auseinandersetzung mit seinem palästinensischen Gegenspieler Phantom (John Torturro) ergibt sich plötzlich die Chance sich selbst neu zu erfinden. Der Zohan stellt sich tot und schleicht davon, in die große weite Welt, nach New York. Unerkannt, mit selbst gestyltem neuen Outfit, silky smooth meets Disco Disco, taucht er bei seinem Friseurpabst auf...und blitzt gnadenlos ab. Ihn ereilt das Schicksal aller Nahost-Neuamerikaner: die weisse WASP Gesellschaft hat keine Verwendung für geschmacksverirrte Fremdländer und nimmt es nicht so genau mit Differenzierung. Es bleibt die Nische der Billigelektronikhändler zwischen Muchentuchen Schnellrestaurant und hoffnungslosem palästinensischem Friseursalon. Moment - Friseursalon? Genau! Zohans Chance ist gekommen, nicht zuletzt wegen seines lebenslustigen und nimmermüden Schticks zwischen den Beinen.

Quelle: Auszug aus Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Leg Dich nicht mit Zohan an
- DVD (Kinoversion)
- 2 DVDs (Unrated)
- Blu-ray (Unrated)

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Adam Sandler, John Turturro, Emmanuelle Chriqui, Nick Swardson, Lainie Kazan, Ido Mosseri, Rob Schneider

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Adam Sandler, Robert Smigel, Judd Apatow

Kinostart

14.08.2008

 

     

Regisseur

Dennis Dugan

Besucher Startwoche

715.731

 
     

Produzent

Jack Giarraputo, Adam Sandler (Ausführende: Barry Bernardi, Robert Smigel)

Besucher gesamt

1.832.194

 
     

Musik

Rupert Gregson-Williams

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 18

1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde
International: 1 1/2 Knights - In Search of the Ravishing Princess Herzelinde

D 2008 115 min.  
 
 

 

  "1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde" (Deutsches Filmplakat)

Die Zeit der Ritter weist verblüffende Parallelen zur Gegenwart auf: Markenrüstungen, gecastete Minnesänger, Ride-Ins und Gleitzeit bei den Leibeigenen. Der ehrenwerte Ritter Lanze (Til Schweiger) und der türkische Kleinganove und Möchtegernritter Erdal (Rick Kavanian) machen sich auf, um die entführte Tochter des Königs zu befreien, und erleben dabei ein Mittelalter, wie man es so noch nie auf der Kinoleinwand gesehen hat.

Wie üblich verlässt sich Regisseur Til Schweiger auf bewährte Barefoot-Team-Player wie Ralph Herforth, Gregor Bloéb und Thierry van Werveke, und mehr noch als bei seinen früheren Projekten bat er viele weitere berühmte Schauspielerkollegen zum waffenklirrenden Turnier: Thomas Gottschalk setzt sich König Gunthers Krone auf, Hannelore Elsner ist als Hexe zu sehen, Mark Keller als Prinz Gustav, Udo Kier als Luitpold Trumpf, Tobias Moretti als Schwarzer Ritter, Stefanie Stappenbeck als Brünhilde und Helmut Markwort als Chefredakteur der mittelalterlichen Boulevardzeitung Schild. Weitere Rollen übernehmen unter anderem Denis Moschitto, Anna Maria Mühe, Tim Wilde, Roberto Blanco, Dieter Hallervorden und Johannes Heesters.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde
- DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Games anzeigen  

 

Darsteller

Til Schweiger, Rick Kavanian, Julia Dietze, Thomas Gottschalk, Mark Keller, Udo Kier, Tobias Moretti, Ralph Herforth, Gregor Bloéb, Thierry van Werveke, Stefanie Stappenbeck, Tim Wilde, Anna Maria Mühe, Denis Moschitto, Hannelore Elsner, Dieter Hallervorden, Roberto Blanco, Helmut Markwort, Johannes Heesters

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Oliver Philipp, Oliver Ziegenbalg

Kinostart

18.12.2008

 

     

Regisseur

Til Schweiger
(Co-Regie: Torsten Künstler, Christof Wahl)

Besucher Startwoche

525.202

 
     

Produzent

Tom Zickler, Jürgen Hebstreit, Wolfgang Oppenrieder, Marian Redmann, Til Schweiger

Besucher gesamt

1.775.811

 
     

Musik

Dirk Reichardt, Martin Todsharow, Til Schweiger

Veränderung zur Vorwoche

+ 4.196

 
     
 
 

Platz 19

Das Vermächtnis des geheimen Buches

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

National Treasure: Book of Secrets

USA 2007 124 min.  
 
 

 

  "Das Vermächtnis des geheimen Buches" (Deutsches Filmplakat)

Benjamin ist außer sich, als er eine Seite des Tagebuchs von John Wilkes findet, auf der der Mörder von Abraham Lincoln ausgerechnet Benjamins Ururgroßvater bezichtigt bei dem Mord mitgewirkt zu haben. Benjamin ist sich sicher, dass dies nicht der Fall war. Er macht sich auf der Welt zu beweisen, dass sein Ururgroßvater unschuldig ist.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de





Weitere Informationen unserem Filmblog:
Das Vermächtnis des geheimen Buches Filminfo
Soundtrack Das Vermächtnis des geheimen Buches
Das Vermächtnis des geheimen Buches Filmbeurteilung / Rezension















 

DVD und Blu-ray zu
Das Vermächtnis des geheimen Buches
- Einzel-DVD
- Collector's Edition (2 DVDs)
- Presidential Edition (5 DVDs - incl. Das Vermächtnis der Tempelritter)
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Nicolas Cage, Jon Voight, Harvey Keitel, Ed Harris, Diane Kruger, Justin Bartha, Bruce Greenwood, Helen Mirren

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Cormac Wibberley, Marianne Wibberley, Ted Elliott, Terry Rossio

Kinostart

24.01.2008

 

     

Regisseur

Jon Turteltaub

Besucher Startwoche

661.365

 
     

Produzent

Jerry Bruckheimer, Jon Turteltaub (Ausführende: Oren Aviv, Chad Oman, Charles Segars, Mike Stenson, Barry H. Waldman)

Besucher gesamt

1.771.200

 
     

Musik

Trevor Rabin

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 20

Horton hört ein Hu

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Horton Hears a Who!

USA 2008 86 min.  
 
 

 

  "Horton hört ein Hu" (Deutsches Filmplakat)

Eines schönen Tages hört der neugierige Elefant Horton im Dschungel einen Hilfeschrei von einem Staubkorn. Auf ihm wohnen die Hus, deren winzige Welt in Gefahr ist. Horton verspricht den Winzlingen, sie wieder an einen sicheren Platz im Dschungel zu bringen. Dieses Versprechen katapultiert ihn mitten in ein rasantes Dschungelabenteuer. Die anderen Urwaldbewohner, allen voran die garstige Känguru-Mama, halten ihn nicht nur für vollkommen verrückt, sondern versuchen sogar, seine Mission zu verhindern. Doch weil ein Elefant hundertprozentig treu ist, lässt sich Horton nicht davon abbringen!

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Horton hört ein Hu
- Einzel-DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVD für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Original-Synchronisations-
stimmen: Jim Carrey, Steve Carell, Jonah Hill, Seth Rogen, Isla Fisher

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Ken Daurio, Cinco Paul, Dr. Seuss

Kinostart

13.03.2008

 

     

Regisseur

Jimmy Hayward, Steve Martino

Besucher Startwoche

569.918

 
     

Produzent

Bob Gordon (Ausführende: Audrey Geisel, Christopher Meledandri, Chris Wedge)

Besucher gesamt

1.761.727

 
     

Musik

John Powell

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 
 

Kinocharts 2008
Plätze 21 - 30

Kinocharts 2008
Plätze 1 - 10