Die besten Filme
aller Zeiten auf
DVD mit Vorwort
und Infos
Titelsongs und Soundtracks
von Filmen
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2006
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2007
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2008
Die weltweit
erfolgreichsten Kinofilme
aller Zeiten
Die-besten-Filme.com - Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!

Die besten Filme aller Zeiten & Die erfolgreichsten Kinofilme!

Die erfolgreichsten Kinofilme in Deutschland


Kinocharts 2008 nach Besucherzahlen

Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!
         

Letzte Aktualisierung:
22.11.2016

 

Kinocharts 2008 - Die besten Filme des Jahres 2008



Plätze 21 - 30
der Kinocharts 2008

Stand: 30. August 2009

Alle Angaben ohne Gewähr. Quellenangaben und Hinweise zum Copyright im Impressum.

 
 
Die besten Filme aller Zeiten auf DVD | Die besten Filme aller Zeiten | Die besten Filme aller Zeiten |
Die besten Filme aller Zeiten im Kino - Ins Kino komm! | Titelsongs und Soundtracks | Titelsongs | Titelsong Suche | Soundtrack Suche

© 2006 - 2016 by Wulfmansworld.com & Die-besten-Filme.com - Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum

 
 
 

Platz 21

DWK 5 - Die wilden Kerle: Hinter dem Horizont

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Die wilden Kerle 5

D 2008 102 min.
(105 min.)
 
 
 

 

  "DWK 5 - Die wilden Kerle: Hinter dem Horizont" (Deutsches Filmplakat)

Die legendäre Mannschaft um Leon kehrt zurück für das letzte große Spiel! Kein Grund, sentimental zu werden - denn das wird das wildeste Abenteuer, das die Wilden Kerle jemals erlebt haben. Nach ihrem glorreichen Sieg gegen die Silberlichten haben die Wilden Kerle allen Grund zu feiern. Aber die Freude währt nur kurz, denn plötzlich verschwindet Leon auf ziemlich mysteriöse Weise im Wald. Und das, obwohl er Vanessa in der Nacht vor seinem Verschwinden ewige Treue geschworen hat! Raban und Joschka sind sich sicher: Dahinter können nur Vampire stecken. Obwohl Vanessa und die anderen nicht so recht daran glauben, machen sich die Wilden Kerle auf die Suche nach Leon und gelangen dabei bis an den Horizont - und darüber hinaus ins Schattenreich. Darkside, der Anführer der Schattenwesen, fordert sie zu einem 3D Fußballmatch heraus. Die Wilden Kerle müssen gewinnen - sonst ist Leon für immer verloren...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
DWK 5 - Die Wilden Kerle: Hinter dem Horizont
- Einzel-DVD

Klicken Sie rechts auf die DVD für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Jimi Blue Ochsenknecht, Sarah Kim Gries, Raban Bieling, Nick Romeo Reimann, Marlon Wessel, Kevin Ianotta, Leon Wessel-Masannek

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Joachim Masannek

Kinostart

21.02.2008

 

     

Regisseur

Joachim Masannek

Besucher Startwoche

538.367

 
     

Produzent

Andreas Ulmke-Smeaton, Ewa Karlström

Besucher gesamt

1.728.229

 
     

Musik

Andrej Melita, Peter Horn

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 22

Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

The Mummy - Tomb of the Dragon Emperor

USA 2008 114 min.  
 
 

 

  "Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers" (Deutsches Filmplakat)

Der junge Abenteurer Alex erweckt bei seinen Forschungen versehentlich Drachenkaiser Han und seine Krieger nach 1000 Jahren wieder zum Leben.

China 1946: Als der Drachenkaiser (Jet Li) mit seiner Armee von zehntausend unbesiegbaren Terrakotta-Kriegern nach 2.000 Jahren wieder zum Leben erweckt wird, kennt der dämonische Despot nur ein Ziel - die Weltherrschaft. Lediglich der zu allem entschlossene Abenteurer Rick O’Connell (Brendan Fraser), sein Sohn Alex (Luke Ford), seine Frau Evelyn (Maria Bello) und ihr Bruder Jonathan (John Hannah) können den blutigen Siegeszug der Mumie aufhalten und ein neues Zeitalter des Schreckens verhindern...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de






 

DVD und Blu-ray zu
Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers
- Single DVD
- 2-Disc Special Edition (Steelbook)
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Brendan Fraser, Jet Li, Maria Bello, Luke Ford, Michelle Yeoh, John Hannah, Russell Wong

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Alfred Gough, Miles Millar

Kinostart

07.08.2008

 

     

Regisseur

Rob Cohen

Besucher Startwoche

864.861

 
     

Produzent

Sean Daniel, Bob Ducsay, James Jacks, Stephen Sommers (Ausführender: Chris Brigham)

Besucher gesamt

1.674.745

 
     

Musik

Randy Edelman

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 23

Australia

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Australia

AUS/USA 2008 165 min.  
 
 

 

  "Australia" (Deutsches Filmplakat)

Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs reist die britische Aristokratin Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) nach Australien. Dort muss sie sich mit einem raubeinigen Viehtreiber (Hugh Jackman) verbünden, um die Farm ihres verstorbenen Mannes zu retten. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. Ihr Abenteuer führt sie Hunderte von Meilen durchs unwegsame Outback – eine der schönsten, aber auch gnadenlosesten Landschaften der Welt. Die Lage spitzt sich zu als sie die Bombardierung der Stadt Darwin durch die japanischen Streitkräfte erleben müssen, die zuvor das amerikanische Pearl Harbor angegriffen hatten.

Mit seinem neuen, großen Leinwandepos AUSTRALIA kreiert Baz Luhrmann ("Moulin Rouge", William Shakespeares "Romeo und Julia") ein bildgewaltiges Kinoerlebnis, das Romantik, Action, Abenteuer und Dramatik in einer grandiosen Inszenierung vereint.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Australia
- DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Nicole Kidman, Hugh Jackman, David Wenham, Bryan Brown, Jack Thompson, David Gulpilil, Brandon Walters

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Baz Luhrmann, Stuart Beattie, Ronald Harwood, Richard Flanagan
(Buch: Baz Luhrmann)

Kinostart

25.12.2008

 

     

Regisseur

Baz Luhrmann

Besucher Startwoche

548.165

 
     

Produzent

G. Mac Brown, Catherine Knapman, Baz Luhrmann

Besucher gesamt

1.612.654

 
     

Musik

David Hirschfelder

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 24

Asterix bei den Olympischen Spielen

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Astérix aux Jeux Olympiques

F/D/ES 2007 117 min.  
 
 

 

  "Asterix bei den Olympischen Spielen" (Deutsches Filmplakat)

Die Abenteuer des blitzschnellen Asterix und seines zaubertrankgestärkten Gefährten Obelix führen diesmal ins ferne Griechenland. Dort wollen sie dem jungen und wagemutigen Gallier Alafolix helfen, die Olympischen Spiele und gleichzeitig das Herz der wunderschönen griechischen Prinzessin Irina zu gewinnen. Wäre da nur nicht der tückische Brutus, der alles daran setzt, die Olympiade zu beherrschen und außerdem seinen Vater Julius Caesar aus dem Weg zu räumen.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Asterix bei den Olympischen Spielen
- Einzel-DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller
 

Clovis Cornillac, Gérard Depardieu, Benoît Poelvoorde, Alain Delon, Vanessa Hessler, Franck Dubosc, Jean-Pierre Cassel, Michael Schumacher
 

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch
 

Thomas Langmann, Olivier Dazat, Alexandre Charlot, Franck Magnier (Buch: Albert Uderzo, René Goscinny)
 

Kinostart

31.01.2008

 

     

Regisseur
 

Frédéric Forestier, Thomas Langmann
 

Besucher Startwoche

565.295

 
     

Produzent

Nadia Khamlichi, Thomas Langmann, Adrian Politowski, Jeremy Burdek

Besucher gesamt

1.574.238

 
     

Musik

Frédéric Talgorn

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 25

Krabat

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Krabat

D 2008 120 min.  
 
 

 

  "Krabat" (Deutsches Filmplakat)

Elternlos streift der junge Krabat durch das hungernde, durch den Dreißigjährigen Krieg verwüstete Deutschland. Eines Nachts dringt eine unheimliche Stimme in seine Träume ein und führt ihn zur dunklen Mühle am Koselbruch. Dort bietet ihm der strenge, aber charismatische Meister ein Lehre als Müllerbursche an, die Krabats Leben für immer verändert. Erst lernt er unter elf Mitgesellen seinen besten Freund Tonda kennen, dann durch den Meister die Macht der Schwarzen Magie. In zwei Sommern eignet sich Krabat große Kräfte und die Fähigkeit an, zum Raben verwandelt mit den Wolken über die Hügel, Berge und Täler zu gleiten. Noch verführerischer als die Schwarze Kunst ist der Zauber von Kantorka, einem Bauernmädchen, in das Krabat sich auf den ersten Blick verliebt. Damit riskiert er aber ihr Leben und auch seines. Denn der Meister duldet niemand neben sich, fordert Gehorsam und fürchtet die Liebe. Nur sie nämlich kann seinen geheimen Bund mit dem Tod und damit den Fluch der Mühle brechen, der jedes Jahr einem Gesellen das Leben nimmt...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de


 

DVD und Blu-ray zu
Krabat
- Einzel-DVD
- Special Edition, 2 DVDs
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

David Kross, Daniel Brühl, Christian Redl, Robert Stadlober, Paula Kalenberg, Hanno Koffler, Anna Thalbach

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Michael Gutmann, Marco Kreuzpaintner (Buch: Otfried Preußler)

Kinostart

09.10.2008

 

     

Regisseur

Marco Kreuzpaintner

Besucher Startwoche

305.094

 
     

Produzent

Uli Putz, Thomas Wöbke, Jakob Claussen, Bernd Wintersperger (Ausführende: Gabriela Bacher, Christian Balz, Nick Hamson, Lars Sylvest)

Besucher gesamt

1.453.696

 
     

Musik

Annette Focks

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 26

Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Burn After Reading

USA 2008 95 min.
(96 min.)
 
 
 

 

  "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" (Deutsches Filmplakat)

"Burn after reading - Nach dem Lesen vernichten!" - So müsste eigentlich die Anweisung für die Lektüre der Memoiren des suspendierten CIA-Agenten Ozzie Cox lauten. Doch daran denken die Fitness-Trainerin Linda Litzke und ihr gutaussehender jedoch etwas dümmlicher Kollege Chad Feldheimer natürlich nicht im Traum, als sie zufällige eine CD mit dem offensichtlich brisanten Manuskript in einer der Umkleidekabine ihres Studios finden. Die beiden wittern das ganz große Geschäft mit den geheimen Staatsaffären. Ausgerechnet die Liebesaffären des Beamten Harry Pfarrer behindern ihren Erpressungsversuch. Schon bald ist den Amateur-Erpressern eine ganze Horde diverser Geheimdienste auf den Fersen. Zu allem Übel kommen dann auch noch die Russen ins Spiel...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de





 

DVD und Blu-ray zu
Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?
- Einzel-DVD
- DVD Deluxe Edition
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

George Clooney, Frances McDormand, John Malkovich, Tilda Swinton, Brad Pitt, Richard Jenkins, David Rasche

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Joel Coen, Ethan Coen

Kinostart

02.10.2008

 

     

Regisseur

Ethan Coen, Joel Coen (Coen Brothers)

Besucher Startwoche

445.515

 
     

Produzent

Tim Bevan, Joel Coen, Ethan Coen, Eric Fellner (Ausführender: Robert Graf)

Besucher gesamt

1.350.941

 
     

Musik

Carter Burwell

Veränderung zur Vorwoche

- 26.497

 
     
 
 

Platz 27

Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

The Chronicles of Narnia:
Prince Caspian

USA/UK 2008 144 min.  
 
 

 

  "Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia" (Deutsches Filmplakat)

Ein Jahr nach den unglaublichen Ereignissen finden sich die ehemaligen gekrönten Häupter des Wunderlands in ihrem fernen Reich wieder. Dabei müssen sie feststellen, dass nach der Zeitrechnung Narnias über 1.300 Jahre vergangen sind. Während ihrer Abwesenheit ist das Goldene Zeitalter Narnias zur Legende verblasst. Die sprechenden Zaubertiere und mythischen Kreaturen sind nur noch Stoff für die Märchen der Telmarer, eine von dem gnadenlosen Lord Miraz regierte Menschenrasse. Der mächtige Löwe Aslan wurde seit über 1.000 Jahren nicht mehr gesehen. Zurückgeholt wurden die vier Kinder von Kaspian, dem jungen telmarischen Thronerben, der mit ihrer Hilfe seinen Bösen Onkel Miraz bekämpfen möchte. Unterstütz von dem barschen, aber heldenhaften Zwerg Trumpkin, einer mutigen sprechenden Maus namens Flitzeflink und dem argwöhnischen Schwarzen Zwerg Nikabrik führen sie die Narnianer in ein außergewöhnliches Abenteuer, um dem Land Magie und Glanz zurückzugeben...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de



 

DVD und Blu-ray zu
Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia
- Einzel-DVD
- Special Edition
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Georgie Henley, Skandar Keynes, William Moseley, Anna Popplewell, Ben Barnes, Sergio Castellitto, Peter Dinklage

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Andrew Adamson, Christopher Markus, Stephen McFeely (Buch: C.S. Lewis)

Kinostart

31.07.2008

 

     

Regisseur

Andrew Adamson

Besucher Startwoche

559.478

 
     

Produzent

Andrew Adamson, Mark Johnson, Perry Moore, Philip Steuer, Douglas Gresham

Besucher gesamt

1.299.992

 
     

Musik

Harry Gregson-Williams

Veränderung zur Vorwoche

-

 
 

 

 
 
 

Platz 28

Tintenherz

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Inkheart

D/GB/USA 2008 106 min.  
 
      "Tintenherz" (Deutsches Filmplakat)

Mortimer "Mo" Folchart (Brendan Fraser) und seine zwölfjährige Tochter Meggie (Eliza Hope Bennett) begeistern sich für Bücher und phantastische Geschichten. Auf Ihrer Suche nach literarischen Schätzen durchstöbern sie antike Buchmärkte und Läden überall wo sie hinkommen. Was Meggie nicht weiß ist, dass Mo eine besondere Gabe besitzt: er kann Wesen aus Büchern heraus und in unsere Welt hineinlesen. Für jedes Wesen das er auf diese Art zum Leben erweckt, verschwindet im Gegenzug ein Mensch in die Welt des Buches. Auf diese Weise verschwand einst Meggie's Mutter Resa in dem Buch "Tintenherz", dessen letztes Exemplar Mo verzweifelt sucht, um seine geliebte Frau daraus zu befreien. Auf Ihrer Buchjagd begegnen Mo und Meggie eines Tages einem alten Bekannten von Mo, dem Gaukler Staubfinger. Dieser wurde vor Jahren von Mo aus "Tintenherz" herausgelesen. Staubfinger warnt Mo eindringlich vor dem furchtlosen Capricorn, der auch aus "Tintenherz" in unsere Welt kam. Während Staubfinger wieder zurück in das Buch möchte, will Capricorn jedoch in unserer Welt bleiben und Mos Gabe für seine Zwecke nutzen. Um sich vor dem machtlüsternen Capricorn zu verstecken, flieht Mo mit Meggie in das Haus Ihrer Tante Elinor. Doch an Sicherheit ist auch dort nicht zu denken und bald überschlagen sich die Ereignisse. Entdeckt Meggie noch rechtzeitig, dass sie die Gabe ihres Vaters geerbt hat und schafft sie es sich und die anderen zu retten?

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Tintenherz
- DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Brendan Fraser, Paul Bettany, Helen Mirren, Sienna Guillory, Eliza Bennett, Jim Broadbent, Andy Serkis

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

David Lindsay-Abaire
(Buch: Cornelia Funke)

Kinostart

11.12.2008

 

     

Regisseur

Iain Softley

Besucher Startwoche

289.617

 
     

Produzent

Cornelia Funke, Iain Softley, Ileen Maisel, Diana Pokorny (Ausführende: Toby Emmerich, Ileen Maisel, Mark Ordesky)

Besucher gesamt

1.280.541

 
     

Musik

Javier Navarrete

Veränderung zur Vorwoche

+ 564

 
     
 
 

Platz 29

Buddenbrooks

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Buddenbrooks

D 2008 151 min.  
 
 

 

  "Buddenbrooks" (Deutsches Filmplakat)

Lübeck in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die alteingesessene Kaufmannsfamilie von Konsul Jean und Konsulin Bethsy Buddenbrook hat im Getreidehandel über Generationen ihr Glück gemacht und genießt, gesellschaftlich anerkannt, mit ihren drei Kindern Thomas, Christan und Tony das Leben einer wohlhabenden Patrizierfamilie in einer aufstrebenden Wirtschaftsmetropole. Im Universum der Buddenbrooks ist das Private mit dem Geschäftlichen untrennbar verbunden. Familie und Firma sind eins. Persönliche Bedürfnisse treten hinter den sozialen Status zurück. Die Lebendwege der drei Buddenbrooks-Erben sind vorbestimmt: Von den Söhnen wird das Erlernen des Kaufmannsberufs und seine Ausübung zum Wohle der Firma erwartet, für Tochter Jenny ist eine standesgemäße Ehe vorgesehen.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Buddenbrooks
- DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

  Alle DVDs zu Buddenbrooks anzeigen (TV-Serie uvm.)  

 

Darsteller

Armin Mueller-Stahl, Jessica Schwarz, August Diehl, Mark Waschke, Iris Berben, Léa Bosco, Raban Bieling, Justus von Dohnányi, Alexander Fehling, Fedja von Huêt, Maja Schöne

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Heinrich Breloer, Horst Königstein
(Buch: Thomas Mann)

Kinostart

25.12.2008

 

     

Regisseur

Heinrich Breloer

Besucher Startwoche

354.347

 
     

Produzent

Michael Hild, Jan S. Kaiser, Uschi Reich, Winka Wulff, Matthias Esche (Ausführende: Barbara Buhl)

Besucher gesamt

1.209.039

 
     

Musik

Hans-Peter Ströer

Veränderung zur Vorwoche

+ 54

 
     
 
 

Platz 30

Love Vegas

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

What happens in Vegas...

USA 2008 99 min.  
 
 

 

  "Love Vegas" (Deutsches Filmplakat)

Schlimmer kann es nicht kommen... Joy wird vor all ihren Freunden von ihrem Freund vor die Tür gesetzt und Jack von seinem eigenen Vater gefeuert. Und wo kann man Frust, Wut und Herzschmerz am besten vergessen? In Las Vegas! Zwischen Glücksspiel und Cocktails laufen sich die beiden Pechvögel über den Weg und verbringen gemeinsam eine wilde Partynacht in Vegas. Bis sie am nächsten Morgen das Unglück wieder einholt: Wie auch immer es dazu kam - sie sind miteinander verheiratet. Es kann also schlimmer kommen... Eine schnelle Scheidung soll die Peinlichkeit wieder aus der Welt schaffen, aber wie das nun so mal ist in Las Vegas, wirft Jack Joys letzter Quader in einen einarmigen Banditen und - knackt den Jackpot von 3 Millionen Dollar. Bei der Scheckübergabe wird klar, dass die beiden den Gewinn auf gar keinen Fall teilen wollen, jeder will das Geld für sich haben.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Love Vegas
- Extended Edition
- Blu-ray (Extended Version)

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Cameron Diaz, Ashton Kutcher, Rob Corddry, Lake Bell, Treat Williams, Dennis Miller

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Dana Fox

Kinostart

08.05.2008

 

     

Regisseur

Tom Vaughan

Besucher Startwoche

282.416

 
     

Produzent

Shawn Levy, Michael Aguilar, Dean Georgaris

Besucher gesamt

1.183.008

 
     

Musik

Christophe Beck

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 
 

Kinocharts 2008
Plätze 31 - 40

Kinocharts 2008
Plätze 11 - 20