Die besten Filme
aller Zeiten auf
DVD mit Vorwort
und Infos
Titelsongs und Soundtracks
von Filmen
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2006
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2007
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2008
Die weltweit
erfolgreichsten Kinofilme
aller Zeiten
Die-besten-Filme.com - Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!

Die besten Filme aller Zeiten & Die erfolgreichsten Kinofilme!

Die erfolgreichsten Kinofilme in Deutschland


Kinocharts 2008 nach Besucherzahlen

Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!
         

Letzte Aktualisierung:
06.12.2016

 

Kinocharts 2008 - Die besten Filme des Jahres 2008



Plätze 71 - 80
der Kinocharts 2008

Stand: 30. August 2009

Alle Angaben ohne Gewähr. Quellenangaben und Hinweise zum Copyright im Impressum.

 
 
Die besten Filme aller Zeiten auf DVD | Die besten Filme aller Zeiten | Die besten Filme aller Zeiten |
Die besten Filme aller Zeiten im Kino - Ins Kino komm! | Titelsongs und Soundtracks | Titelsongs | Titelsong Suche | Soundtrack Suche

© 2006 - 2016 by Wulfmansworld.com & Die-besten-Filme.com - Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum

 
 
 

Platz 71

Der Krieg des Charlie Wilson

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Charlie Wilson's War

USA 2007 97 min.  
 
 

 

  "Der Krieg des Charlie Wilson" (Deutsches Filmplakat)

In den frühen 80er Jahren gilt der trinkfeste Kongress-abgeordnete Charlie Wilson als sorgloser Playboy, der sich am liebsten von seinen gutaussehenden Sekretärinnen verwöhnen lässt - bis er mit dem Elend der afghanischen Flüchtlinge konfrontiert wird. Gemeinsam mit der texanischen Millionärin Joanne Herring und dem frustrierten CIA-Agenten Gust Avrakotos startet Charlie die aufwändigste und erfolgreichste Geheimaktion der Weltgeschichte. Das kuriose Trio beginnt mit viel Geld, List und einer talentierten Bauchtänzerin den Kampf gegen die Rote Armee, die gerade in Afghanistan einmarschiert ist...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Der Krieg des Charlie Wilson
- Einzel-DVD

Klicken Sie rechts auf die DVD für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Tom Hanks, Julia Roberts, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams, Ned Beatty, Terry Bozeman, Erick Avari

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Aaron Sorkin

Kinostart

07.02.2008

 

     

Regisseur

Mike Nichols

Besucher Startwoche

187.627

 
     

Produzent

Tom Hanks, Gary Goetzman, Michael Haley (Ausführende: Celia D. Costas)

Besucher gesamt

426.088

 
     

Musik

James Newton Howard

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 72

Urmel voll in Fahrt

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

-

D 2007/2008 84 min.  
 
 

 

  "Urmel voll in Fahrt" (Deutsches Filmplakat)

Zu seinem Geburtstag erhält Urmel, der pfiffige kleine Dinosaurier, ein ganz besonderes Geschenk und die Insel Titiwu bekommt Zuwachs: Das tapsige, süße Pandamädchen Babu erobert im Sturm die Herzen von Professor Habakuk Tibatong und seinen sprechenden Tieren. Nur Urmel beäugt seine neue kleine Schwester misstrauisch und mag sich so gar nicht mit dem Gedanken anfreunden, plötzlich nicht mehr unumschränkter Star auf der Insel zu sein. Da trifft es sich gut, dass der gerissene Geschäftsmann Barnaby auf Titiwu für seinen neuen Vergnügungspark einen echten Dinosaurier sucht, und so verlässt Urmel auf der Suche nach Anerkennung und Abenteuern heimlich auf dessen Jacht die Insel. Im Vergnügungspark zeigt sich Barnaby jedoch plötzlich von einer ganz anderen Seite und legt Urmel in Ketten. Zum Glück ist Babu als blinder Passagier mitgefahren und auch die anderen Tiere aus Titiwu sind zu einer Rettungsaktion aufgebrochen. Aber bevor sie Urmel wieder zurückholen können, gilt es noch jede Menge turbulenter Abenteuer zu bestehen.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Urmel voll in Fahrt
- Einzel-DVD

Klicken Sie rechts auf die DVD für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Synchronsprecher: Hannes Maurer, Anke Engelke, Oliver Kalkofe, Christoph Maria Herbst, Oliver Pocher, Wigald Boning, Wolfgang Völz

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Sven Severin, Reinhard Klooss, Oliver Huzly

Kinostart

01.05.2008

 

     

Regisseur

Reinhard Klooss, Holger Tappe

Besucher Startwoche

55.833

 
     

Produzent

Martin Moszkowicz, Reinhard Klooss, Holger Tappe

Besucher gesamt

418.842

 
     

Musik

James Michael Dooley

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 73

Babylon A.D.

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Babylon A.D.

USA/F 2008 101 min.
(90 min.)
 
 
 

 

  "Babylon A.D." (Deutsches Filmplakat)

Ein namenloses Land irgendwo in Osteuropa. Chaos, Armut, Schmutz und Gewalt, wohin man blickt. Hier lebt Toorop, ein wortkarger Abenteurer und Söldner, der für Geld jeden Auftrag erledigt. Toorop stellt keine Fragen und kennt keine Moral - solange das Honorar stimmt. Dieser Kodex hat ihm zahlreiche Feinde eingebracht; deren Hass wiederum lässt seine Überlebenschancen täglich weiter schmelzen. So klingt das Angebot von Mafia-Boss Gorsky denn auch zu verlockend, um es auszuschlagen: Toorop soll ein junges Mädchen nach New York schmuggeln. Als Gegenleistung will Gorsky ihm einen Neuanfang in Amerika ermöglichen. Aurora, die junge Frau, die Toorop unversehrt auf dem anderen Kontinent abliefern soll, ist - obwohl anders vereinbart - nicht allein. Sie wird begleitet von einer resoluten Nonne, die sich als Ein-Frau-Leibwache ihres Schützlings versteht. Und tatsächlich: Schon nach kurzer Zeit eskaliert die Reise zu einem alptraumhaften Trip in die Gefahr.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de



 

DVD und Blu-ray zu
Babylon A.D.
- DVD (Uncut)
- Limited Edition, 2 DVDs, Uncut, Steelbook
- Blu-ray (Uncut)

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Vin Diesel, Michelle Yeoh, Mélanie Thierry, Gérard Depardieu, Charlotte Rampling, Mark Strong, Lambert Wilson, Jérôme Le Banner

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Mathieu Kassovitz, Eric Besnard (Buch: Maurice G. Dantec)

Kinostart

11.09.2008

 

     

Regisseur

Mathieu Kassovitz

Besucher Startwoche

201.463

 
     

Produzent

Alain Goldman, Mathieu Kassovitz, Eric Cadrieu, Eiffel Mattsson (Ausführende: Benoît Jaubert, Marc Jenny, Avram 'Butch' Kaplan, Gary Ungar)

Besucher gesamt

388.462

 
     

Musik

Atli Örvarsson

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 74

Eagle Eye - Ausser Kontrolle

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Eagle Eye

USA/D 2008 118 min.  
 
 

 

  "Eagle Eye - Ausser Kontrolle" (Deutsches Filmplakat)

Nach dem Tod seines erfolgreichen Zwillingsbruders taucht eine gigantische Summe Geld plötzlich auf Jerrys Konto auf. Zu Hause findet er Sprengstoff, Gift, Waffen und gefälschte Pässe mit seinem Bild - und kurz darauf stürmt das FBI herein. Von einem Moment auf den anderen wird er zu gejagten Terroristen und muss den Anweisungen einer mysteriösen Anruferin folgen, um in Freiheit zu bleiben. Die alleinerziehende Mutter Rachel, die wie er zur Marionette eines Terrornetzwerks wurde, und er sollen eine Attentat begehen und ihre einzige Überlebenschance ist, mitzuspielen und die skrupellosen Fadenzieher im Hintergrund zu enttarnen.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Eagle Eye - Ausser Kontrolle
- DVD
- Blu-ray (Special Edition)

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Shia LaBeouf, Michelle Monaghan, Rosario Dawson, Billy Bob Thornton, Ethan Embry, Michael Chiklis

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

John Glenn, Travis Wright, Hillary Seitz, Dan McDermott (Buch: Dan McDermott)

Kinostart

09.10.2008

 

     

Regisseur

D.J. Caruso

Besucher Startwoche

173.085

 
     

Produzent

Patrick Crowley, Alex Kurtzman, Edward McDonnell, Roberto Orci (Ausführender: Steven Spielberg)

Besucher gesamt

386.321

 
     

Musik

Brian Tyler

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 75

Michael Clayton

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Michael Clayton

USA 2007 119 min.  
 
 

 

  "Michael Clayton" (Deutsches Filmplakat)

Es sind die schlimmsten Tage seiner Karriere. Der ehemalige Staatsanwalt Michael Clayton (George Clooney) bereinigt die persönlichen Probleme der Klienten einer New Yorker Anwaltskanzlei. Sein brillanter Kollege Arthur Edens (Tom Wilkinson) soll für einen internationalen Chemikalienhersteller eine Milliarden-Dollar-Klage abwenden. Doch statt den Interessen des Großklienten bedingungslos zu folgen kommen Edens Zweifel an dessen Unschuld und er sabotiert den Fall. Michael Clayton wird beauftragt, die drohende Katastrophe abzuwenden. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem sich Clayton der größten Herausforderung seiner Karriere stellen muss...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Michael Clayton
- Einzel-DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

George Clooney, Tom Wilkinson, Tilda Swinton, Sydney Pollack, Michael O'Keefe

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Tony Gilroy

Kinostart

28.02.2008

 

     

Regisseur

Tony Gilroy

Besucher Startwoche

143.808

 
     

Produzent

Steve Samuels, Jennifer Fox, Sydney Pollack, Kerry Orent (Ausführende: George Clooney, Steven Soderbergh, James A. Holt, Anthony Minghella)

Besucher gesamt

360.776

 
     

Musik

James Newton Howard

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 76

Zufällig verheiratet

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

The Accidental Husband

UK/USA 2008 90 min.  
 
 

 

  "Zufällig verheiratet" (Deutsches Filmplakat)

Was tun, wenn die Hochzeit mit dem Liebsten kurz bevor steht und man auf dem Papier bereits verheiratet ist - mit einem anderen? Emma Lloyd hat es geschafft: Dank ihres sensiblen und verantwortungsvollen Gespürs für Beziehungen moderiert sie eine erfolgreiche Radio-Talkshow, hat einen viel versprechenden Autorenvertrag an Land gezogen und führt eine glückliche Beziehung mit ihrem Verlobten Richard. Mit seiner konservativen Art verkörpert er alles, was Emma sich von ihrem Partner wünscht. Als Richard ihr einen Antrag macht, scheint ihr Glück perfekt. Doch dann findet Emma heraus, dass sie bereits verheiratet ist...mit einem Mann, den sie weder persönlich kennt, noch hat sie dessen Namen jemals gehört. Emma setzt alles daran, Mister Unbekannt aufzuspüren, um die Ehe umgehend zu annullieren!

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Zufällig verheiratet
- DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Uma Thurman, Colin Firth, Jeffrey Dean Morgan, Sam Shepard, Lindsay Sloane, Justina Machado, Keir Dullea, Isabella Rossellini

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Mimi Hare, Clare Naylor, Bonnie Sikowitz

Kinostart

13.11.2008

 

     

Regisseur

Griffin Dunne

Besucher Startwoche

160.040

 
     

Produzent

Jason Blum, Uma Thurman, Jennifer Todd, Suzanne Todd, Bob Yari (Ausführende: Neil Kadisha, Anthony Katagas, Kam Mateen)

Besucher gesamt

334.345

 
     

Musik

Andrea Guerra

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 77

Darjeeling Limited

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

The Darjeeling Limited

USA 2007 91 min.
(105 min.?)
 
 
 

 

  "Darjeeling Limited" (Deutsches Filmplakat)

Nachdem sich die ungleichen Brüder Francis, Peter und Jack bereits seit langem auseinander gelebt haben, soll sie das Erlebnis einer gemeinsamen Zugreise durch Indien wieder vereinen. Bei ihrem spirituellen Trip durch Indien kommen sie allerdings ziemlich schnell vom Kurs ab - unvorsehbare Ereignisse rund um Giftschlangen, rezeptfreie Schmerzmittel, indischen Hustensaft und Pfefferspray stören die meditative Ruhe. Zuletzt finden sich die Brüder völlig allein mit ihren elf Koffern, einem Drucker und einem Laminiergerät mitten in der Wüste wieder. Und dies ist der Beginn einer völlig neuen Reise...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Darjeeling Limited
- Einzel-DVD

Klicken Sie rechts auf die DVD für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Owen Wilson, Adrien Brody, Jason Schwartzman, Bill Murray, Anjelica Huston, Amara Karan, Natalie Portman

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Wes Anderson, Roman Coppola, Jason Schwartzman

Kinostart

03.01.2008

 

     

Regisseur

Wes Anderson

Besucher Startwoche

84.687

 
     

Produzent

Wes Anderson, Roman Coppola, Scott Rudin, Lydia Dean Pilcher

Besucher gesamt

325.342

 
     

Musik

-

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 78

Akte X - Jenseits der Wahrheit

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

The X-Files: I want to believe

USA/CDN 2008 105 min.  
 
 

 

  "Akte X - Jenseits der Wahrheit" (Deutsches Filmplakat)

In Virginia sind mehrere Frauen verschwunden - die Polizei findet nur ein paar menschliche Überreste und einen Ex-Priester, dessen eigenartige Visionen zu einem geheimen, medizinischen Experiment führen. Die Polizei ist ratlos. Eigentlich ein Fall für die X-Akten, doch die wurden vor Jahren geschlossen. Als jedoch eine junge FBI-Agentin verschwindet, entschließt man sich die Agenten Fox Mulder und Dana Scully zu reaktivieren. Auf die zwei wartet ein Fall voller unvorstellbarer Geheimnisse - aber eines wissen beide: Die Wahrheit ist irgendwo da draußen...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Akte X - Jenseits der Wahrheit
- Director's Cut Einzel-DVD
- Blu-ray

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

David Duchovny, Gillian Anderson, Amanda Peet, Billy Connolly, Xzibit, Mitch Pileggi

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Frank Spotnitz, Chris Carter

Kinostart

24.07.2008

 

     

Regisseur

Chris Carter

Besucher Startwoche

150.035

 
     

Produzent

Chris Carter, Frank Spotnitz (Ausführender: Brent O'Connor)

Besucher gesamt

321.418

 
     

Musik

Mark Snow

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 79

Max Payne

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Max Payne

USA 2008 99 min.
(100 min.)
 
 
 

 

  "Max Payne" (Deutsches Filmplakat)

In den dunkelsten und gefährlichsten Ecken New Yorks ist ein Aussenseiter unterwegs, ein Cop des Drogendezernats auf der Suche nach den Mördern seiner Familie. Auf der Suche nach Rache wird Max Payne zum Hauptverdächtigen am Mord seines Partner und einer unschuldigen Frau. Um sich selbst zu entlasten, muss er nicht nur das Geheimnis hinter den brutalen Morden herausfinden, er muss sich auch Mächten zum Kampf stellen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Ihm zur Seite steht Mona, die ihrerseits den Mörder ihrer Schwester sucht.

Max' Nachforschungen führen ihn immer tiefer in eine Welt aus Drogen, Korruption und Verschwörung bis er erkennt, dass dieselbe Bedrohung die nun die Straßen von New York heimsucht auch für den Tod seiner Familie verantwortlich ist.

Basierend auf dem legendären Videospiel von Rockstar Games erzählt Regisseur John Moore (Das Omen, Im Fadenkreuz) eine ebenso rasante wie harte Actionstory. Neuartige Special Effects Techniken im Bereich der "Bullet Time" geben dem Film die entsprechende Ästhetik.

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD und Blu-ray zu
Max Payne
- DVD (Kinoversion)
- Blu-ray (Extended Director's Cut)

Klicken Sie rechts auf die DVDs für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Mark Wahlberg, Mila Kunis, Beau Bridges, Ludacris, Chris O'Donnell, Donal Logue, Amaury Nolasco, Olga Kurylenko

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Beau Thorne
(Buch: Sam Lake)

Kinostart

20.11.2008

 

     

Regisseur

John Moore

Besucher Startwoche

173.894

 
     

Produzent

Scott Faye, Julie Yorn, John Moore (Ausführende: Tom Karnowski, Karen Lauder)

Besucher gesamt

318.228

 
     

Musik

Marco Beltrami

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 

Platz 80

Recep Ivedik

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Recep Ivedik

TR 2007 95 min.
(107 min.)
 
 
 

 

  "Recep Ivedik" (Deutsches Filmplakat)

Recep Ivedik will eigentlich nur eine Brieftasche, die er gefunden hat dem Besitzer in Antalya wiederbringen. Es ist ein reicher Reiseunternehmer und Hotelier. Auf der Reise nach Antalya macht er interessante Bekanntschaften mit Frauen die eine Autopanne haben, ausgeflippten Truckern, Rockern und Teenagern. In Antalya angekommen begibt er sich sofort zum Hotel des Unternehmers. Zum Dank darf Recep so lange er möchte im 5 Sternehotel bleiben. In der Hotellobby trifft er zufällig seine Jugendliebe Sibel wieder und beschließt sie zurückzuerobern. Das Abenteuer beginnt nun erst richtig, da Sibel ihn nicht erkennt. Nebenbei befindet sich Recep zum ersten Mal in einer luxuriösen Hotelanlage und sorgt für jede Menge Aufregung...

Quelle: Filmbeschreibung bei Amazon.de

 

DVD zu
Recep Ivedik
- DVD (Special Edition, OmU)

Klicken Sie rechts auf die DVD für weitere Informationen.

  Soundtrack anzeigen        Bücher anzeigen  

 

Darsteller

Sahan Gökbakar, Fatma Toptas, Vural Buldu, Hakan Akin

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Sahan Gökbakar, Serkan Altunigne

Kinostart

13.03.2008

 

     

Regisseur

Togan Gökbakar

Besucher Startwoche

123.469

 
     

Produzent

Faruk Aksoy, Mehmet Soyarslan, Ayse Germen

Besucher gesamt

315.539

 
     

Musik

Oguz Kaplangi, Ugurcan Sezen

Veränderung zur Vorwoche

-

 
     
 
 
 

Kinocharts 2008
Plätze 81 - 90

Kinocharts 2008
Plätze 61 - 70