Die besten Filme
aller Zeiten auf
DVD mit Vorwort
und Infos
Titelsongs und Soundtracks
von Filmen
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2006
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2007
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2008
Die weltweit
erfolgreichsten Kinofilme
aller Zeiten
Die-besten-Filme.com - Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!

Die besten Filme aller Zeiten & Die erfolgreichsten Kinofilme!Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Kinofilme 2007 - Filmtipp/Filmempfehlung

Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!
         

Letzte Aktualisierung:
22.11.2016

 

 
Filmvorstellung

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
(Fluch der Karibik 3)



 
 
 
 
Die besten Filme aller Zeiten auf DVD | Die besten Filme aller Zeiten | Die besten Filme aller Zeiten |
Die besten Filme aller Zeiten im Kino - Ins Kino komm! Titelsongs und Soundtracks | Titelsongs | Titelsong Suche | Soundtrack Suche

© 2006 - 2016 by Wulfmansworld.com & Die-besten-Filme.com - Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum

 

 
 

 

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

DVD
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
(Einzel-DVD)




DVD
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Special Edition
(2 DVDs)




DVD
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
[Blu-ray]




Pirates of the Caribbean
DVD-Game + DVD Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
(Einzel-DVD, exklusiv bei Amazon.de)

 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Pirates of the Caribbean:
At world's end

USA 2006 169 min.
(144 min.)
 
 
 

 FILMTIPP 

 

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt mit Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley und Geoffrey Rush (Kinoplakat Deutschland)

Kinostart USA
25.05.2007

Kinostart Deutschland
24.05.2007


Offizielle deutsche Website

Deutscher Kinotrailer
zu Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt



Offizielle US-Website

Englischer Trailer zu Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

Wer beste Bildqualität
und besten Sound will:
Trailer-Empfehlung (englisch)
(Apple Quicktime Trailer)
Und UNBEDINGT auch die Exclusive Featurette "Everything has led to this" anschauen!

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Einspielergebnis

USA

309,4 Mio. US-$

Ausland

651,6 Mio. US-$

weltweit

961,0 Mio. US-$

 
Stand: 19. Juli 2009

© Buena Vista

 
Beachten Sie auch unser
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt-Special
mit Soundtrack, den Titelsongs "At wit's end", "Hoist the colours" und "Singapore" dem offiziellen Spiel zum Film, dem offiziellen Roman und Buch mit Kompass, der Maxi-CD "Jack's Suite Remixes" und dem Album "Pirates of the Caribbean: Swashbuckling Sea Songs". - Hören Sie in die besten Titel des Soundtracks zu "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt" rein! - Klicken Sie hier!

   

"Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt"-News
Letzte Aktualisierung: 19. Juli 2009
 

Nach erfolgreichem Kinostart am 24. Mai mit 1.000 Kopien in Deutschland, wurde in USA direkt am Kinostarttag ein Weltrekord von "Spider-Man 3" gebrochen. 4.362 ist die magische Zahl der Kinos, in denen "Pirates of the Caribbean - At world's end" gleichzeitig startete! Auf mehr als 11.000 Leinwänden gleichzeitig. Auch hier Weltrekord!

Am ersten Wochenende spielte Pirates 3 114,7 Mio. US-$ in den USA ein.

Am ersten Wochenende erzielte der Film im Ausland 216,0 Mio. US-$, davon 16,6 Mio. US-$ in Deutschland. Am zweiten Wochenende schoss er auf Platz 1 (aktuell: Platz 4) der erfolgreichsten Kinofilme 2007 in Deutschland! - Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt befindet sich nun mit 961,0 Mio. US-$ auf Platz 6 der erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten !

Zitate
 
Was würdest Du tun? Was würde jeder von euch dafür tun? Würdet ihr dem Irrsinn trotzen und den grausigen Untiefen am Ende der Welt, um den einmaligen Jack zurückzuholen?
 
Es gab eine Zeit, als Piraten ein freies Leben führen konnten. Aber diese Zeit neigt sich dem Ende zu.
 
Unsere Feinde haben sich verbündet und wollen uns vernichten. Ihr könntet kämpfen und werdet doch alle sterben.
 
Die Piratenfürsten aus Nord, Süd, Ost und West müssen sich verbünden. So ein Pakt wurde noch nie zuvor geschlossen.
 
Sie wissen, Sie sind dem Untergang geweiht. Die einzige Frage ist, wo Sie untergehen werden.

 
Das bewährte Team vor und hinter der Kamera von "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" hat sich erneut zu Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt zusammengefunden. Dazu zählen u. a.: Johnny Depp (Captain Jack Sparrow), Orlando Bloom (Will Turner), Keira Knightley (Elizabeth Swann), Jack Davenport (Admiral James Norrington), Jonathan Pryce (Governor Weatherby Swann), Bill Nighy (Davy Jones), Mackenzie Crook (Ragetti), Stellan Skarsgård (Bootstrap Bill Turner) und Tom Hollander (Lord Cutler Beckett), Regisseur Gore Verbinski, Produzent Jerry Bruckheimer und Hans Zimmer, der erneut für die Musik zuständig war.

Geoffrey Rush (Captain Barbossa) ist aus dem ersten Teil "Fluch der Karibik" wieder dabei.

Hinzu kam Rolling Stones-Gitarrist Keith Richards als Captain Teague Sparrow, Vater von Jack Sparrow.

Letztendlich war es kein Problem alle wieder "in einem Boot" dabei zu haben, denn die Dreharbeiten zu beiden Filmen begannen zeitgleich.

Die Story
In Nachfolge des im Jahre 2006 rekordbrechenden Smash-Hits "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" finden wir unsere Helden Will Turner (Orlando Bloom), Elizabeth Swann (Keira Knightley), verbündet mit dem totgeglaubten Captain Barbossa (Geoffrey Rush), in einer verzweifelten Suche nach Captain Jack Sparrow (Johnny Depp), um ihn aus Davy Jones' (Bill Nighy) Gefangen-schaft zu retten.

Währenddessen richtet das schreckliche Geisterschiff "The Flying Dutchman" und Davy Jones, unter der Kontrolle der East India Trading Company, verheerenden Schaden in den sieben Weltmeeren an.

Steuernd durch Betrug und Verrat und stürmische See, müssen sie ihren Weg ins exotische Singapur finden, um dem listigen chinesischen Piraten Sao Feng (Chow Yun-Fat) ins Auge zu sehen. Nun muss jeder jenseits des absoluten Endes der Welt seine Seite wählen in der finalen, gigantischen Seeschlacht, weil nicht nur ihre Leben und Schicksale, sondern die ganze Zukunft der freiheitsliebenden Piratenart in Frage gestellt ist.

"Yo Ho, Yo Ho, Piraten habens gut!" ("Yo Ho, Yo Ho, a pirates life for me!") - Ob dem so sein wird, werden wir alle im Kino erleben!

Rezension Wulfmansworld.com
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt ist nicht der teuerste Film. Er hatte "nur" ein Produktionsbudget von 200 - 225 Mio. US-$ und liegt damit auf Platz 2 oder 3 der teuersten Filme aller Zeiten. Gottseidank gibt es andere Argumente. Und davon nicht gerade wenig.

Einer der erfolgreichsten Produzenten weltweit, Jerry Bruckheimer, ist wieder mit dabei! Man hat den gleichen Regisseur und die gleichen Schauspieler wieder verwenden können, die es immerhin schafften, "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" innerhalb der ersten 9 Wochen eine Milliarde US-Dollar einspielen zu lassen, wie kein Film jemals zuvor. Von Hans Zimmer dürfen wir erwarten, dass uns die Musik erneut absolut in den Bann ziehen wird. Und zwar von der ersten bis zur letzten Sekunde. Und schließlich ist Georg Lucas' Firma "Industrial Light and Magic", die in 2006 für den zweiten Teil einen Oskar für die Tricktechnik erhielt, wieder verantwortlich tätig gewesen. Niemand würde jemals bezweifeln, dass bei diesen Zutaten die Suppe nicht unendlich gut schmecken würde!

Die ersten beiden Teile
"Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl" oder kurz in Deutschland "Fluch der Karibik" genannt, erreichte im Jahre 2003 in den deutschen Kinocharts Platz 4 mit 5,979 Mio. Zuschauern und Platz 26 der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten mit 654,4 Mio. US-$. (nun Platz 31)

"Pirates of the Caribbean: Dead man's chest" bzw. "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" in Deutschland, erreichte im Jahre 2006 in den deutschen Kinocharts 2006 Platz 2 mit 7,144 Mio. Besuchern und Platz 3 der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten mit 1.065,6 Mio. US-$!

Die offiziellen Websites
Für Deutschland wurde die übersetzte amerikanische Website verwendet. Beide sind zwar nicht so gut und umfangreich, wie z. B. bei Spider-Man 3, aber dennoch lohnenswert. Guter Sound und gute Bildqualität und Animationen lassen den Besucher einige Zeit verweilen. Leider legt man aber erneut Wert auf das Flashformat, welches gerade bei dem Kinotrailer hohe Anforderungen an die Leistungen des PCs stellt und eine Vergrößerung nicht zulässt. Aber immerhin (!) hat man dieses Mal an Steuerelemente gedacht, so dass der Besucher frei im Trailer vorwärts und rückwärts steuern kann, falls er mal etwas verpassen sollte.

Websites zum ersten und zweiten Teil
Sicherlich wollen sich viele von Ihnen noch einmal anschauen, worum es im ersten und zweiten Teil ging. Hier eine kleine Auflistung:

Offizielle US-Website zu allen Teilen

"Fluch der Karibik"
(Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl)
Offizielle deutsche Website zu den ersten beiden Teilen
Offizielle US-Website
Direktlink zum englischen Trailer

"Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2"
(Pirates of the Caribbean: Dead man's chest)
Offizielle deutsche Website zu den ersten beiden Teilen
Offizielle US-Website
Apple Quicktime Trailer-Website (!)

 
Lesen Sie weiter bei Amazon.de - Klick auf Bild rechts
 

 
 

 

Darsteller
 

Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley, Geoffrey Rush, Jonathan Pryce, Stellan Skarsgård, Bill Nighy, Chow Yun-Fat, Jack Davenport, Keith Richards
 

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Ted Elliott, Terry Rossio, Stuart Beattie, Jay Wolpert

Aktuelle Besucherzahlen finden Sie in
Die erfolgreichsten Kinofilme 2007!

 

     

Regisseur

Gore Verbinski

 
     

Produzent

Jerry Bruckheimer

 
     

Musik

Hans Zimmer