Die besten Filme
aller Zeiten auf
DVD mit Vorwort
und Infos
Titelsongs und Soundtracks
von Filmen
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2006
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2007
Die erfolgreichsten
Kinofilme in Deutschland 2008
Die weltweit
erfolgreichsten Kinofilme
aller Zeiten
Die-besten-Filme.com - Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!

Die besten Filme aller Zeiten & Die erfolgreichsten Kinofilme!Spider-Man 3
Kinofilme 2007 - Filmtipp/Filmempfehlung

Die besten Filme aller Zeiten auf DVD!
         

Letzte Aktualisierung:
15.11.2016

 

 
Filmvorstellung
 
Spider-Man 3


 

 
 
 
 
Die besten Filme aller Zeiten auf DVD | Die besten Filme aller Zeiten | Die besten Filme aller Zeiten |
Die besten Filme aller Zeiten im Kino - Ins Kino komm! Titelsongs und Soundtracks | Titelsongs | Titelsong Suche | Soundtrack Suche

© 2006 - 2016 by Wulfmansworld.com & Die-besten-Filme.com - Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum

 

 
 

 

Spider-Man 3

DVD
Spider-Man 3
(Einzel-DVD)




DVD
Spider-Man 3
(Special Edition,
2 DVDs)




DVD
Spider-Man 3
(2 DVD-Special-
Edition in schwarzer Sonderverpackung
mit Prägedruck - exklusiv bei Amazon.de)




DVD
Spider-Man 3
(2 Discs) [Blu-ray]




DVD
Spider-Man Trilogie
(3 DVDs)




DVD
Spider-Man Trilogie
[Blu-ray]




 
 

 

 

Originaltitel

Produktionsland Produktionsjahr Spielzeit  

Spider-Man 3

USA 2007 139 min.
(140 min.)
 
 
 

ABSOLUTER
 FILMTIPP 

 

Spider-Man 3 mit Tobey Maguire und Kirsten Dunst (deutsches Teaser-Kinoplakat)

Kinostart USA
04.05.2007
in 4.252 Kinos auf 10.000 Leinwänden (Weltrekord!)

Kinostart Deutschland
01.05.2007

Offizielle deutsche Website
(mit Teaser,
Trailer 1, Trailer 2)

Gigantische Website mit unendlich mehr Informationen und Videos:
Offizielle US-Website

Wer beste Bildqualität
und besten Sound will:
Trailer-Empfehlung (englisch)
(Apple Quicktime Trailer)
 
Beachten Sie unser
Spider-Man 3-Special
mit Soundtrack, Titelsong "Signal fire" von Snow Patrol, Songtext & deutsche Übersetzung, Maxi, Musikvideo zum Titelsong...

 

Spider-Man 3
Einspielergebnis

USA

336,5 Mio. US-$

Ausland

554,5 Mio. US-$

weltweit

891,0 Mio. US-$

 
Stand: 19. Juli 2009

© Sony Pictures

   

Spider-Man 3 News (USA)
Letzte Aktualisierung: 06.08.2007

Spider-Man 3 erreichte mit 59,3 Mio. US-$ das höchste Einspielergebnis an einem einzigen Tag aller Zeiten (bisher Fluch der Karibik 2 mit 55,8 Mio. US-$). Am ersten Wochenende schlug er mit 151,1 Mio US-$ erneut Fluch der Karibik 2 (135,6 Mio. US-$). Am zweiten Wochenende erreichte er das viert-höchste Einspielergebnis aller Zeiten am zweiten Wochenende von 60 Mio. US-$. Am dritten Wochenende wurden 29 Mio. US-$ in den USA eingespielt. Aufgrund des großen Erfolges wurde die Anzahl der Kinos in den USA von 4.252 auf 4.324 erhöht und somit der eigene Weltrekord gebrochen! (der wiederum am 25.05.2007 durch Pirates of the Caribbean - At world's end mit 4.362 Kinos gebrochen wurde).

   

Spider-Man 3 News (USA + weltweit)
Letzte Aktualisierung: 11.11.2007

Spider-Man 3 erzielte am ersten Wochenende außerhalb der USA 230,5 Mio. US-$ (neuer Weltrekord mit 381,6 Mio. US-$ weltweit am ersten Wochenende).

Mit insgesamt 891,0 Mio. US-$ erreichte Spider-Man 3 Platz 12 der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten . Er überholte seine beiden Vorgänger Spider-Man und Spider-Man 2!

Aktuell befindet er sich auf Platz 8 der erfolgreichsten Kinofilme 2007 in Deutschland.

Wie lange kann ein Mann gegen die Finsternis kämpfen, bis er sie in sich selbst findet?
 
Jeder Held hat die Wahl, sich der Dunkelheit zu stellen oder von ihr verschlungen zu werden.
 
Ein Mann kämpft darum, den Helden in sich zu finden...

 
Schauspieler und Macher von Spider-Man und Spider-Man 2 haben sich erneut zu Spider-Man 3 zusammengefunden. Dazu zählen: Tobey Maguire, Kirsten Dunst, James Franco, Rosemary Harris, J. K. Simmons, Elizabeth Banks, Cliff Robertson, Bill Nunn, Ted Raimi, Regisseur Sam Raimi und die beiden Produzenten Laura Ziskin und Avi Arad.

Die Story
Peter Parker (Tobey Maguire) hat alles, wovon er immer träumte. Ein Privat-leben mit seiner Traumfrau Mary "MJ" Jane Watson (Kirsten Dunst) und eine geheime Identität als Spider-Man. Früher waren Harry Osborn (James Franco) und Peter gute Freunde, doch nun schwört er ihm Rache für den Tod seines Vaters, obwohl Spider-Man ihn gar nicht getötet hat. 

Mary war früher mit Harry liiert. Sie ahnt nichts von dem Erbe, das Harrys Vater ihm gemacht hat. Harry versucht mit allen Mitteln Peter Parker zu töten, während Spider-Man Sandmann/Flint Marko (Thomas Haden Church) jagt, um den Tod seines geliebten Onkels zu rächen. Dann kommt sein Rivale (Fotograf beim Daily Bugle) Venom/Eddie Brock (Topher Grace) ins Spiel, der ebenso wie Harry nichts anderes als den Tod von Spider-Man will. 

Captain George Stacys (James Cromwell) hat sich den Schutz Manhattans zur Aufgabe gemacht. Seine Tochter Gwen Stacys (Bryce Dallas Howard) kommt als Laborpartnerin von Peter an der Empire Universität ins Spiel.

Der schwarze Spider-Man
Eine geheimnisvolle schwarze Substanz greift von seinem Anzug Besitz und bringt ihm unendlich viel Energie und ungeahnte Kräfte, aber auch rach-süchtige und dunkle Seiten. Wo hat die Substanz ihren Ursprung? - Mary Jane wundert sich über Peter Parker und was mit ihm passiert ist.

Fragen über Fragen
Wird dieses Spider-Mans Ende bedeuten? Wird Spider-Man die Kontrolle wieder erlangen? Wird er sich selbst wieder beherrschen können? Wird er all die Menschen wieder für sich zurückgewinnen können, die er durch die von seinem schwarzen Anzug erhaltenen dunklen Seiten verloren hat?

Wird Spider-Man wieder zu sich selbst finden? Und den Kampf gegen Venom und Sandmann, die ihn und jeden, den er liebt, mit beispielloser Macht bekämpfen, gewinnen?

Findet der entscheidende Kampf in ihm selbst statt?

Fragen, die uns nur der Film Spider-Man 3 beantworten kann und wird!

Rezension Wulfmansworld.com
Wie immer kursieren unterschiedlichste Meinungen. Nur dieses Mal unterschei-den sie sich gewaltig. Von "dritter und bester Teil" (Cinemaxx.de) bis hin zu
"zu viele Superschurken, zu viele Handlungsstränge, zu viele Probleme"
(MovieGod.de). Einige üben starke Kritik daran, dass Spider-Man 3 nicht der Buchvorlage entspricht. Aber geht es sich nicht um etwas völlig anderes? Kino, dass unterhält und ablenkt. Ein Film, bei dem man sich vor Spannung, Action und Sound an den Kinosessel krallt. Einfach nur beste Unterhaltung und mit guter Laune das Kino verlassen, das zählt!

Was werden wir vom derzeit TEUERSTEN FILM ALLER ZEITEN erwarten können? 258 Mio. US-$ Produktionsbudget! (Aktuell Platz 2: Fluch der Karibik 2 mit 225 Mio. US-$ und Platz 3: Superman Returns mit 223 Mio. US-$, der von Fluch der Karibik III mit 225 Mio. US$ wieder geschlagen werden wird.)

Spider-Man 2 spielte 784 Mio. US-$ in 2004 weltweit ein. Spider-Man 822 Mio. US-$ in 2002 ein.
 
Fazit
Wir können es nicht besser ausdrücken, als es MovieGod.de bereits getan hat: "Action vom Allerfeinsten. Rasant inszeniert, perfekt choreographiert und mit so viel Oomph, dass jeder Stahlträger wirklich weh tut, den irgendwer vor den Latz geknallt bekommt." (Vollständige Rezension bei Amazon.de - Klick auf Bild rechts)

Die offiziellen Websites
Sowohl die deutsche als auch die originale US-Website sind "eine Reise wert". Fantastische Animationen, wobei der sehr gute Sound noch mehr ins Auge fällt.
 
Auf beiden Websites findet man bei dem Teaser und den Trailern nicht ausreichend Steuerelemente. Lediglich Wiedergabe und Pause. Verpasst man auch nur einen Augenblick eine Szene, muss man das Videofenster schließen und neu starten oder den Trailer zu Ende schauen und neu starten. Der Fortschrittsbalken kann nicht bewegt werden. Vorwärts, rückwärts und an den Anfang zurückspringen fehlen. Dafür hat man ja Apple Quicktime. Hier stehen alle Funktionen zur Verfügung, es gibt HD-Formate als auch alle anderen. Leider aber nur in englisch.

Amazon.de
Zu Beginn geht es Peter Parker (Tobey Maguire) besser denn je. In der Schule läuft es gut, sein Alter ego (Spiderman) ist beliebt und wird überall in New York respektiert. Und seine Freundin, Mary Jane Watson (Kirsten Dunst), wurde soeben für eine führende Rolle in einem Broadwaymusical verpflichtet. Aber Spiderman wäre nicht Spiderman, wenn alles glatt gehen würde. Mary Janes Karriere gerät plötzlich ins Stocken, sie wird von Peters attraktiver Klassenkameradin Gwen Stacy belästigt und der neue Fotograf des „Daily Bugle“, Eddie Brock (Bryce Dallas Howard), versucht Spiderman den Wind aus den Segeln zu nehmen. Zu allem Überfluss taucht ein neuer Bösewicht auf, der Sandmann (Thomas Haden Church), der unterschiedliche Formen annehmen kann und der auf unerwartete Weise mit Peters Vergangenheit verbunden ist. Ausserdem gibt es noch den Sohn eines bereits im Vorgängerfilm eingeführten Gegenspielers, Harry Osborn (James Franco), der bereits Spiderman demaskierte und noch immer Rachegelüste hegt. Zu guter Letzt verleiht das neue, schwarze Spidermankostüm zwar ungeahnte Kräfte, verwandelt jedoch den kultivierten Peter in einen unausstehlichen Flegel (Maguire genießt sichtlich diese neue Seite seiner Figur).


Dieser Titel ist bei Amazon.de erschienen.
 
Lesen Sie weiter bei Amazon.de - Klick auf Bild rechts
 

 
 

 

Darsteller
 

Tobey Maguire, Kirsten Dunst, James Franco, Topher Grace, James Cromwell, Rosemary Harris, Bryce Dallas Howard, Thomas Haden Church, J. K. Simmons, Dylan Baker
 

Unsere Meinung

 
 

 

 

Drehbuch

Alvin Sargent (Story: Sam Raimi, Ivan Raimi)

     

     

Regisseur

Sam Raimi

Aktuelle Besucherzahlen finden Sie in
Die erfolgreichsten Kinofilme 2007!

 
     

Produzent

Laura Ziskin, Avi Arad, Grant Curtis (Ausführende: Stan Lee, Kevin Feige, Joseph M. Caracciolo)

 
     

Musik

Christopher Young