Kino Charts der Woche Top 51 - ab 1 Besucher*

 

Die erfolgreichsten Kinofilme der Kinowoche in
unseren Kino Charts der gesamten Woche.

Besucherzahlen von Montag bis Sonntag.

 

Filminfos mit DVD und Blu-ray in den jeweiligen Kinocharts. Mit Direktzugriff auf Filminhalt, Filmbeurteilung und Bestellmöglichkeit als DVD oder Blu-ray bzw. Möglichkeit der kostenfreien Reservierung bei DVD-/Blu-ray-Neuerscheinungen.

Letzte Aktualisierung:
22.03.2017

Alle Angaben ohne Gewähr.

Quellenangaben und Hinweise zum Copyright im Impressum.

 

Kino Charts der Woche - Die erfolgreichsten Kinofilme der gesamten Woche nach Besuchern. (Alle laufenden Kinofilme 2017 + 2016 ab 100.000 Besucher, alle Kinostarts der Woche ab 1.000 Besuchern, alle Filme der offiziellen Top 20 des Wochenendes und mehr).

 

In der gesamten 11. Kinowoche 2017 (13.03. - 19.03.2017) konnten sich 44 laufende Kinofilme und 7 Kinostarts der Woche in unseren Kino Charts Top 51 platzieren. Der erfolgreichste der Kinostarts der Woche, Die Schöne und das Biest (2017) (3D), übernahm mühelos die Führung auf Platz 1 und verdrängte damit Logan - The Wolverine von diesem. Da der erfolgreichste Kinostart der Vorwoche, Kong: Skull Island (3D), Platz 2 und Bibi & Tina - Tohuwabohu total Platz 3 verteidigen konnten, fiel Logan - The Wolverine auf Platz 4. Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe wurde durch den einen Start um einen Platz nach unten geschoben auf Platz 5. Der weitere Start der Vorwoche, Moonlight, hielt durch eine deutliche Erhöhung der Anzahl der Häuser Platz 6. Der Start Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei platzierte sich auf Platz 7, wodurch Lion - Der lange Weg nach Hause von diesem auf Platz 8 rutschte.


Die Platzierungen in unserer Kino Top 10 der gesamten Woche, die dieselben Filme wie die offiziellen Top 10/Top 20-Wochenendcharts enthält, wichen dieses Mal bei vier von zehn Platzierungen gegenüber diesen ab. Dieses Mal ergab sich aus dem Plus am Wochenende (+51,2%) ein geringes Plus insgesamt (+33,2%) in der gesamten Woche, da sich der Wochenendanteil von 75,8% auf 86,0% erhöhte - es gingen also mehr Besucher von Do - So ins Kino, dafür aber weniger von Mo - Mi.

276.023 Besucher (14,0%) (von 1.978.012 in der gesamten Woche) innerhalb der Top 10 und 391.206 Besucher (16,9%) (von 2.311.991 in der gesamten Woche) innerhalb der Top 20 des Wochenendes fielen auf Montag bis Mittwoch und fanden keine Berücksichtigung beim Ranking (siehe Kino Top 10 Statistik 2017). Kinobesucher, die sich für den Kinobesuch von Montag bis Mittwoch entscheiden, werden bei dem Ranking in den offiziellen Charts nicht berücksichtigt, was zu einer falschen Beurteilung des Erfolges bei entsprechenden Filmen führt und oftmals die Kinostarts der Woche erfolgreicher erscheinen lässt als sie tatsächlich waren.

Anteil der Besucher der gesamten Woche am Wochenende von Do - So
- anhand der ersten zehn Filme des Wochenendes

  • 100,0% (      NEU       ): Die Schöne und das Biest (2017) (3D)
  •   74,7% (VWE: 95,9%): Kong: Skull Island (3D)
  •   85,7% (VWE: 81,1%): Bibi & Tina - Tohuwabohu total
  •   67,4% (VWE: 66,9%): Logan - The Wolverine
  •   88,7% (      NEU       ): Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei
  •   66,2% (VWE: 66,1%): Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe
  •   69,1% (VWE: 79,0%): Moonlight
  •   70,2% (VWE: 66,3%): Lion - Der lange Weg nach Hause
  •   87,5% (VWE: 80,9%): The Lego Batman Movie (3D)
  •   68,4% (VWE: 73,8%): Wilde Maus


Die Kinostarts der Woche

(Alle Platzierungen gemäß Besucherzahl am Startwochenende inkl. Previews. Erfolgreichster/größter nach Erfolg am reinen Startwochenende.)

Als erfolgreichster Kinostart der Woche platzierte sich Die Schöne und das Biest (2017) (3D) mit Emma Watson, Dan Stevens und Luke Evans auf Platz 1 unserer Kino Charts der Woche (erfolgreichster und 3.-größter Start des Jahres bisher). Er war in 698 Kinos zu sehen.

Der zweiterfolgreichste Kinostart der Woche war Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei mit Hasenjunge Max, Hasenschülerin Emmi und Hasenjunge Anton, der auf Platz 7 folgte (20.-erfolgreichster und 15.-größter bisher). In 410 Kinos war er gestartet.

Der dritterfolgreichste, Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand mit Robert Gustafsson, Iwar Wiklander und David Wiberg, konnte sich auf Platz 14 platzieren (44.-erfolgreichster und 24.-größter bisher) (270 Häuser).

Darunterliegende, die sich platzieren konnten, unten.


Die Kinostarts der Vorwoche

Kong: Skull Island (3D) mit Tom Hiddleston, Samuel L. Jackson und John Goodman als erfolgreichster Kinostart der Vorwoche verteidigte Platz 2. Aus 547 wurden 556 Kinos.

Der zweiterfolgreichste, Moonlight mit Mahershala Ali, Naomie Harris und Trevante Rhodes, hielt Platz 6. Aus 90 wurden 120 Häuser.

Der dritterfolgreichste, Sleepless - Eine tödliche Nacht mit Jamie Foxx, Michelle Monaghan und Dermot Mulroney, fiel um drei Plätze auf Platz 13. In 222 Häusern war er zu sehen - nun waren es 229.

Weitere der Vorwoche, die sich platzieren konnten, unten.

14 Kinostarts am 16.03.2017
- Filmdetails, Offizielle Websites, Verleiher, inkl. sieben weiterer Starts, Statistik Kinostarts 2017   Kinostarts März 2017
- bisher 20 Filme ab 1.000 Besuchern am Startwochenende mit aktuellen Besucherzahlen und Platzierungen
- NEU: Gesamtbesucher im Monat und durchschnittliche Besucher je Film - an drei von fünf Startwochenenden im März
Vergleich Kinostarts Monat März mit den Vorjahren: März 2016, März 2015, März 2014 und März 2013   Kinostarts 2017 - nach Besucherzahlen Startwochenende
- 89 Filme (ab 1.000 Besuchern - von 116 insgesamt) nach Besucherzahlen Startwochenende (Do - So), inkl. Previews, Anzahl Kinos, Besucherschnitt   Kinostarts 2017 - nach Verbreitung (Anzahl Kinos) am Startwochenende
- 89 Filme nach Verbreitung (Anzahl Kinos) am Startwochenende (Do - So), Besucherschnitt und Besucherzahlen ohne und inkl. Previews


Die Gewinner der gesamten Woche

(Top 5, Zuwachs/Verlust gegenüber Zuwachs der Vorwoche)

  • +14,5% (VW:    NEU   ): Moonlight
  • +  7,6% (VW:    NEU   ): Wilde Maus
  • +  6,0% (VW:  -40,2%): Paula
  • +  4,0% (VW:  -33,0%): Die Blumen von gestern
  •  -  3,4% (VW:  -36,0%): Jackie: Die First Lady


Die Verlierer der gesamten Woche

(Top 5, Verlust gegenüber Zuwachs der Vorwoche)

  •  -63,2% (VW:  -35,0%): Vier gegen die Bank
  •  -62,0% (VW:  -57,1%): Rogue One: A Star Wars Story (3D)
  •  -60,7% (VW:  -68,7%): xXx: Die Rückkehr des Xander Cage (3D)
  •  -57,7% (VW:  -67,4%): Resident Evil: The Final Chapter (3D)
  •  -56,7% (VW:  -64,5%): Recep İvedik 5


Veränderungen bei laufenden Kinofilmen mit mehr als 10.000 Besuchern Zuwachs in dieser Woche

Bibi & Tina - Tohuwabohu total mit Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll und Louis Held verteidigte Platz 3.

Logan - The Wolverine mit Hugh Jackman, Patrick Stewart und Richard E. Grant fiel um drei Plätze auf Platz 4.

Durch einen Start wurde Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe mit Dakota Johnson, Jamie Dornan und Eric Johnson um einen Platz auf Platz 5 verdrängt.

Lion - Der lange Weg nach Hause mit Dev Patel, Rooney Mara und Nicole Kidman musste durch zwei Starts, die sich über ihm einfügten, nur auf einen Platz verzichten und kam auf Platz 8.

La La Land mit Ryan Gosling, Emma Stone und John Legend verlor vier Plätze und befindet sich nun auf Platz 9.

Wilde Maus mit Josef Hader, Pia Hierzegger und Georg Friedrich stieg um einen Platz auf Platz 10 auf.

The Lego Batman Movie (3D) mit Bruce Wayne, Joker und Dick Grayson wurde um zwei Plätze verdrängt auf Platz 11.

John Wick: Kapitel 2 mit Keanu Reeves, Common und Laurence Fishburne fiel um vier Plätze auf Platz 12.

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen mit Taraji P. Henson, Octavia Spencer und Janelle Monáe wurde um zwei Plätze nach unten geschoben auf Platz 15.

Während Vaiana (3D) mit Vaiana, Maui und Gramma Tala (unverändert Platz 18) und Sing (3D) mit Buster Moon, Rosita und Mike (+1 Platz, Platz 24) sich gut hielten, ging es abwärts für Der junge Karl Marx mit August Diehl, Stefan Konarske und Vicky Krieps (-4 Plätze, Platz 16), Mein Blind Date mit dem Leben mit Kostja Ullmann, Jacob Matschenz und Anna Maria Mühe (-1 Platz, Platz 17), Split mit James McAvoy, Anya Taylor-Joy und Betty Buckley (-2 Plätze, Platz 19), A Cure for Wellness mit Dane DeHaan, Jason Isaacs und Mia Goth (-6 Plätze, Platz 20), Recep İvedik 5 mit Şahan Gökbakar, Orkan Varan und Deniz Ceylan (-6 Plätze, Platz 21), Bailey - Ein Freund fürs Leben mit Britt Robertson, K. J. Apa und Dennis Quaid (-3 Plätze, Platz 22) und Manchester by the Sea mit Casey Affleck, Michelle Williams und Kyle Chandler (-3 Plätze, Platz 23).

In dieser Woche konnten 24 Filme mit 2.375.037 Besuchern in der gesamten Woche (VW: 25 mit 1.912.412) mehr als 10.000 Besucher Zuwachs in der gesamten Woche erzielen.

Die Filme Reis, Deli Aşk, Trolls (3D) und Why Him? sind nicht mehr dabei.

Die weiteren Platzierungen entnehmen Sie bitte unseren Kino Charts dieser gesamten Woche.

Die ausführlichere Version mit vielen weiteren Details zu dieser Woche in unserer
Auswertung der Kinocharts zu unseren Kinocharts 2017 und Kinocharts 2016.

Das war die Auswertung der Kino Charts der gesamten Woche und Besucherzahlen.

 
 

DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher
Filme, die von Interesse sein könnten

Filme mit Filmbeschreibung, Trailer, DVD, Blu-ray, Soundtrack, Bücher, Besucherzahlen, Einspielergebnis, Schauspieler und Crew für Sie.

Updates
Zuletzt aktualisiert

Die "Kinocharts 2016", "Kinocharts 2017", "Kino Charts der Woche" und "Die besten Filme aller Zeiten" werden wöchentlich aktualisiert. Die Kinocharts davor gelegentlich.

 
 
 

KINO CHARTS DER WOCHE

DIE BESTEN FILME ALLER ZEITEN

WULFMANSWORLD.COM